Buchtipp: Lola geht aufs Töpfchen

Dieses Buch ist bei unserer Tochter seit sie ca. 18 Monate alt sehr beliebt. Das ging einher mit ihrem Interesse für das Töpfchen einher und ist eine gute pädagogische Ergänzung, wenn man das Kleinkind an das Töpfchen gewöhnen möchte.

Lola geht aufs Töpfchen

Besonders schön an dem 12 seitigen Hardcover Buch ist, dass es kleine Türchen zum Öffnen gibt. Das Thema wird spielerisch und kindgerecht behandelt, indem Kuscheltiere von der Hauptfigur Lola auf ein Töpfchen gesetzt werden und auch Haustiere ihr Geschäft erledigen.  Gut finden wir, dass in dem Buch der kleine Bruder von Lola eine Rolle spielt, der noch gewickelt wird. weil er noch klein ist. Die Schwester Lola kann sich durch das Nutzen des Töpfchens von dem kleinen Bruder abgrenzen und dadurch „groß“ fühlen.

Natürlich ist dieses Buch kein Ersatz für das Erklären des Sinns und Zwecks eines Töpfchens. Das bleibt die Aufgabe der Eltern. Bücher können immer nur eine Ergänzung sein mit denen man ein aktuelles Thema der Kindesentwicklung unterstreichen kann.

 

 

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.