Browsing Category: Bücher

Was kann man mit Kindern in den Osterferien und an den Osterfeiertagen in Berlin und Brandenburg unternehmen?

Begrüßt den Frühling in Berlin und Brandenburg und freut Euch auf einen Ausflug mit der Familie innerhalb Berlins oder ins Berliner Umland in den Osterferien (Berlin: 10. – 19. April 2017, Brandenburg: 12. – 22. April 2017) und zu den Osterfeiertagen. Genießt Osterspaziergänge in der Natur, ein traditionelles Osterfeuer, Ostereiersuchen, Torwandschießen und Wettrennen im OlympiastadionWeiterlesen

Spannende Hörspiele und Märchenfilme für Kinder an grauen Wochenentagen

Es ist Wochenende und draußen ist es nass und kalt. Der Tisch ist abgefrühstückt und bis zur Vorstellung im Kindertheater sind es noch einige Stunden. Die Kinder spielten einige Zeit brav im Kinderzimmer bis es ihnen zu langweilig wird.  Was nun? Die Flimmerkiste anwerfen? Im Fernsehen kommt gefühlt nie etwas Schönes. Zumindest dann nicht, wennWeiterlesen

„Wir sind ja schon da!“ – Interview mit Ole Schnack, Herausgeber und Gründer des Reisemobil-Stellplatzführers „Landvergnügen“

Wer im StadtWaldKind-Blog im Frühjahr, Sommer und Herbst unseren Reiseerlebnissen mit dem Wohnmobil gefolgt ist, hat vielleicht das ein oder andere Mal etwas von unseren Erfahrungen mit dem Stellplatzführer „Landvergnügen“ gelesen. Für alle, die sich für das mobile Reise interessieren und mit dem Gedanken spielen, einmal in Deutschland von Hof zu Hof zu tingeln, dürfteWeiterlesen

Welche Kinderbuchklassiker sind heute immer noch modern und kommen bei Kindern gut an?

Judith Kerr Anlässlich des 90. Geburtstages im Juni 2013 der in Berlin geborenen bekannten Autorin und Zeichnerin Judith Kerr („Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ und „Warten bis der Frieden kommt„) las ich im Tagesspiegel ein Interview mit der betagten, aber immer noch regen Dame. Durch ihre bewegenden Berichte über ihre Kindheit (Flucht aus demWeiterlesen

Buchtip: Natur-Spiele Hits von Ökotopoa

Ab und an ist es reizvoll etwas Kreatives im Wald zu unternehmen. Obwohl unsere Tochter erst 2 Jahre alt und damit für einige Spiele noch zu klein ist, haben wir uns heute ein Buch mit Spielideen für Draußen gekauft. Es gibt natürlich eine breite Auswahl an Literatur zu dem Thema. Daher haben wir uns zumWeiterlesen

Babyjahre – Ratgeber für die ersten Lebensjahre

Den Klassiker zum Thema Entwicklung und Erziehung in den ersten vier Jahren namens „Babyjahre“ des schweizer Kinderaztes Remo H. Largo haben wir zur Geburt unserer Tochter geschenkt bekommen. Die erste Ausgabe des Ratgebers erschien 1993 und wird seitdem regelmäßig überarbeitet. Das Taschenbuch ist zwar mit fast 600 Seiten ein ganz schöner Schinken, aber da dieWeiterlesen

"Die Hebammensprechstunde" von Ingeborg Stadelmann

Während meiner Schwangerschaft wurde ich von einer Bekannten auf  das Sachbuch der freischaffenden Hebamme Ingeborg Stadelmann „Die Hebammensprechstunde“ aufmerksam gemacht. Das Buch richtet sich an Eltern und Hebammen und hat mich in der Schwangerschaft und und der Stillzeit mit vielen praktischen Tipps versorgt. Ich fühlte mich damals durch das Buch gut auf die Geburt undWeiterlesen

Ravensburger Kinderbuchreihe: Wieso? Weshalb? Warum? junior

Vorlesen ist für Kinder bekanntermaßen eine wichtige Voraussetzung für das ihr späteres Leseverhalten.  Je früher die Jüngsten an das Lesen heran geführt werden, desto größer sind ihre Bildungschancen und desto besser verläuft ihre persönliche Entwicklung. Deshalb kann man bereits mit Kindern unter 12 Monaten gemeinsam Bücher ansehen und ihnen kindgerechte Bücher vorlesen. Wir haben dasWeiterlesen