Browsing Category: Kindesentwicklung, Gesundheit & Ernährung

Babyschwimmen, warum, und was einen erwartet und Anbieter in Berlin

Wofür ist Babyschwimmen gut und was ist vorab zu beachten? Da wir nah am Wasser wohnen, ist es uns sehr wichtig, dass unser Kind früh schwimmen lernt. Deshalb haben wir sie bereits im 6. Monat beim Babyschwimmen angemeldet. Sie war damit eine der Jüngsten der 10 Babys. Babyschwimmen steht bei den Eltern hoch im Kurs,Weiterlesen

Babyjahre – Ratgeber für die ersten Lebensjahre

Den Klassiker zum Thema Entwicklung und Erziehung in den ersten vier Jahren namens „Babyjahre“ des schweizer Kinderaztes Remo H. Largo haben wir zur Geburt unserer Tochter geschenkt bekommen. Die erste Ausgabe des Ratgebers erschien 1993 und wird seitdem regelmäßig überarbeitet. Das Taschenbuch ist zwar mit fast 600 Seiten ein ganz schöner Schinken, aber da dieWeiterlesen

Die Bahnhofsapotheke: Homöopathische und biologische Produkte

„Die Bahnhofsapotheke“ von Ingeborg Stadelmann hat viele homöopathische und biologische Produkte für werdende Mütter, Gebärende, Wöchnerinnen und Neugeborene im Sortiment. Ein paar davon habe ich ausprobiert, weil unsere damalige Hebamme uns diese empfohlen hat. Engelwurzbalsam hat unserer Tochter gegen den Schnupfen sehr geholfen. Man bekommt damit die Nase wieder frei. Wir haben den Balsam abends dünnWeiterlesen

Baden und Körperpflegeprodukte für Babys und Kleinkinder: Weleda, Avene

Im Laufe der Schwangerschaft deckt man sich ja schon langsam mit Körperpflegeprodukten für das Baby ein damit man nicht nach der Geburt so viele Besorgungen machen muss. Daher hatten wir neben den obligatorischen Erstlingswindeln bei unserer Hebamme nachgefragt, was gut für die Babyhaut wäre. Die Hebamme empfahl uns für den wunden Po die Calendula WundcremeWeiterlesen

Mücken- und Insektenschutz: Anti-Brumm Naturel

Für die mückenreichen Sommermonate in Berlin und den Urlaub im Süden haben wir Anti-Brumm für unsere Tochter in der Apotheke besorgt. Dieses Insektenschutzspray ist für Kleinkinder ab dem 1. Lebensjahr  geeignet, da es pflanzlicher Basis hergestellt wurde. Wir haben es im Urlaub auch benutzt und es hat auch uns vor den kleinen Vampiren behütet. EsWeiterlesen

Wie kann man das Kleinkind an das Töpfchen gewöhnen?

Überraschung! Unsere Tochter Phila hat um ihren 2. Geburtstag herum angefangen sich sehr dafür zu interessieren, was passiert, wenn die Mama auf die Toilette geht. Sie wollte immer mitkommen und guckte genau zu, was auf der Toilette passierte. Irgendwann wollte sie auch auf die Toilette und dann kamen wir ihrem Wunsch natürlich gerne nach. WirWeiterlesen