Browsing Category: Reise- und Ausflugstipps

Ausflugstipp: Alte Fasanerie, Familienfarm in Berlin-Lübars

Im Nordwesten Berlins liegt Lübars, wo alles etwas ruhiger und grüner ist.  Deshalb wundert es auch nicht, dass es dort einen Baunernhof gibt, der von einer gemeinnützigen AG betrieben wird. Die Familienfarm Lübars eignet sich hervorragend für einen ganztägigen oder wenn man nicht so weit entfernt wohnt auch nachmittaglichen Familienausflug. Wir haben dort gemeinsam mitWeiterlesen

Familienbrunch in der Villa Mittelhof in Berlin-Zehlendorf

Heute waren wir zu einem Familienbrunch in der Villa Mittelhof in Berlin-Zehlendorf eingeladen. Die beiden Gastgeberinnen haben für Getränke gesorgt und die Gäste trugen alle etwas leckeres zum Buffet bei. Organisiert wurde der Termin mit Doodle, so ging es ganz einfach. Die Villa Mittelhof Wir waren von der Ästhetik des Hauses und der Atmosphäre sehrWeiterlesen

Groß Glienicker See

Heute Nachmittag waren wir am südwestlichen Stadtrand (Berlin-Spandau/ Gatow) am  Groß Glienicker See um zu Baden. Die Badestelle liegt ganz in der Nähe des hübschen und neu gemachten Gartenlokals Seekrug. Eine große, wunderschöne saftig grüne Wiese breitet sich vor der Badestelle aus. Ein großzügiger Parkplatz in der Nähe bietet mehr als ausreichend Stellfläche. Insgesamt istWeiterlesen

Ausflugstipp: Straßenbahndepot in Berlin-Heiligensee

Bei einem Fahrradausflug im Nordwesten Berlins haben wir im beschaulichen Heiligensee das Straßenbahndepot Heiligensee entdeckt. Dort kann man einen schönen Stop einlegen, wenn man sich vom Radfahren ausruhen möchte. Das Depot ist seit 2010 öffentlich zugänglich und wirklich schön denkmalgerecht saniert. Wir haben uns gleich in den Wein- und Biergarten verliebt. Der Café und dieWeiterlesen

Ausflugstipps: zum Teufelsberg in Charlottenburg-Wilmersdorf

Im Westen Berlin ist der Grunewald und damit ein ideales Ausflugsgebiet für Familien. Im nördlichen Rand des Grunewalds befindet sich der Teufelsberg, von dem wir gerne den Blick über die Stadt genießen.  Auf dem Teufelsberg, der seinen Namen durch den nahe gelegenen Teufelssee trägt, lassen sichbei entsprechendem Wind hervorragend Drachen steigen. Man muss nur erstWeiterlesen