Wie bereitet man Bitterorangenmarmelade zu? Ein Rezept

Bitterorangenmarmelade Rezept

Nachdem wir letztes Wochenende unser köstliches Orangen-Hähnchen verspeist haben, tummelten sich immer noch jede Menge weiterer Bitterorangen in unserer Fet a Sóller Kiste.

Natürlich liegt es nahe, dass wir daraus ein paar Gläser leckerer Bitterorangenmarmelade machen. Von meinem holländischen Schwiegerpapa habe ich folgendes Rezept ausprobiert. Das Ergebnis ist deliziös!

Wichtig ist, dass Ihr sterilisierte Gläser bereit haltet. Entweder kocht Ihr die Gläser und die Deckel in Wasser ab oder Ihr legt sie 15 Minuten im Backofen bei 130 Grad. Vorher sollten alle Verschmutzungen abgewaschen sein. Ich nehme lieber viele kleine Gläser als ein bis zwei große, dessen Inhalt man nie aufbrauchen kann. Außerdem eignen sich die kleinen Gläser prima zum Verschenken.

Rezept für Bitterorangenmarmelade

Zutaten

1,3 kg Natur belassene Bitterorangen
2 Zitronen (nur den Saft)
2,6 kg Gelierzucker
2 Liter Wasser

Zubereitung

Bitterorangen 2 Stunden im Topf köcheln lassen1.    Die ganzen Orangen mit heissem Wasser abspülen und den Saft der Zitronen in einem Einweck- oder einem ganz normalen Topf mit 2 Liter Wasser bedecken. Sollte das Wasser die Orangen dabei nicht bedecken, einfach einen kleineren Topf verwenden.

2.    Das Wasser mit den Orangen zum Kochen bringen und anschließend abgedeckt 2 Stunden (bzw. so lange, bis die Haut der Orangen sehr weich geworden ist) leicht köcheln lassen.

3.    Den Zucker im Ofen bei 90 Grad erwärmen.

4.    Die heissen Orangen mit Hilfe von 2 Löffeln in eine Schale zum Abkühlen legen.

Bitteorangenmarmelade Kerne entfernen

5.    Die abgekühlten Orangen halbieren und die Kerne entfernen.

6.    Den Rest des Orangeninneren in den Topf geben und 6 Minuten kochen lassen.

7.    Dann mit einem Holzlöffel die eingekochte Flüssigkeit durch ein Sieb in eine Schale drücken. Diese Flüssigkeit hat einen hohen Pektingehalt, was der Marmelade eine schöne Konsistenz verleiht.

8.    Die Orangenschalen mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden.

9.    Die durchsiebte Flüssigkeit mit dem warmen Zucker und der Hälfte der Orangenschale zurück in den Topf geben.

Bitterorangenmarmelade Schalen klein schneiden

10.    Diesen Topf bei niedriger Hitze ca. 10 Minuten erwärmen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Dann aufkochen lassen und 15-25 Minuten stark kochen lassen.

11.    Topf von der Kochstelle nehmen und den Schaum abschöpfen und 20 Minuten abkühlen lassen.

12.    In der Zwischenzeit leere Marmeladengläser bei 120 Grad für 5-10 Minuten im Backofen sterilisieren.

13.    Die noch warme Marmelade in die Gläser abfüllen, diese sehr fest verschließen und abkühlen lassen.

 

Bitterorangenmarmelade RezeptBestellmöglichkeit

Naturbelassene Bitterorangen aus Mallorca kann man bei der Kooperative Fet a Sóller ohne zuätzliche Liefergebühren bestellen. Es gibt kleine und große Kisten sowie die Möglichkeit Saftorangen mit Bitterorangen zu mischen.

Schaut mal selbst auf der Website nach. Dort findet Ihr weitere Infos und den Online-Shop: Fet a Sóller

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.