Ausflugstip: Im Zirkuswagen an der Oder

Am letzten Wochenende haben wir einen Ausflug in den wunderschönen Oderbruch gemacht. Wir haben bei Steffi Barte auf dem Hof Uferloos übernachtet. Uferloos ist ein Bauernhof mit angegliederten Feriencamp für Kinder und Jugendliche.

Als wir angekamen, liefen gerade die Vorbereitungen für ein Jugendcamp, was am Sonntag für 10 Tage anreisen wollte. Neben Steffi, einer Köchin und ihrem Mann war auch noch ein Wildnistrainer vor Ort und sie waren dabei, die möglichen Programmpunkte für die nächsten Tage zu erarbeiten. Die Camp Kinder übernachten in großen Jurten, gekocht wird in der Outdoorküche und tagsüber gehen die Kids in den Wald, fahren Kanu auf der Oder u.v.m.

 

 

 

 

 

 

 

 

Geduscht wird in der Outdoordusche (die noch nach Männlein und Weiblein getrennt wird) oder im benachbarten Gasthaus. Die Waschräume befinden sich in kleinen Häuschen, genauso wie die ökologischen Kompost Toiletten.

 

 

 

 

 

 

 

Da wir ja nur zu dritt waren, und die Jurte ein Tick zu groß, haben wir die Chance ergriffen, in einem der vier Zirkuswagen zu übernachten. Das war ein einmaliges Erlebnis, wir waren in dem größten, der gerade frisch ausgebaut war und erstaunlich geräumig und gemütlich. Es gab ein Schlafpodest mit vier Plätzen, eine Sitzgruppe, überall große Fenster und sogar einen kleinen Kaminofen. Urgemütlich und wirklich mal etwas anderes!

Abends nach dem Essen in dem nahegelegenen Hafengasthof saßen wir unter einem großen offenen Zelt am Feuer in der Mitte der Wagen.

Mit Kindern wirklich sehr zu empfehlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.