Ausflugstipp: eine schöne Schweinerei auf dem Kinderbauernhof Marienhof

(c) Kinderbauernhof Marienhof

Wer mit seinen Kindern junge Tiere hautnah betrachten möchte, sollte sich nächst Wochenende auf den Weg nach Ribbeck im Havelland machen.

Dort steht nicht nur DER Birnbaum, sondern dort gibt’s auch den Kinderbauernhof Marienhof.

Von März bis November täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet,  können die Kleinen auf dem Kinderbauernhof Tiere wie z.B. Gänse, Schweine, Enten, Pferde und Schafe hautnah erleben.

(c) Kinderbauernhof Mariendorf

Darüber hinaus kann man sich im Maislabyrinth verstecken (erst ab Juli 2013) oder den Barfußpfad betreten. Wer ein besonderes Erlebnis haben möchte, macht noch eine Kremser- bzw. Kutschfahrt oder nimmt eine Reitstunde (für Erwachsene und Kinder möglich).

Auch Kindergeburtstage mit Stockbrot und Lagerfeuer können hier gefeiert werden.

(c) Kinderbauernhof Marienhof

Wem es so gut gefällt, dass er bleiben möchte, mietet sich eines der liebevoll eingerichteten Ferienzimmer oder -häuser (ab 60 € pro Nacht) oder stellt sein Wohnmobil oder Zelt (pro Person und Nacht inklusive Frühstück 10 €) für ein bis zwei Nächte dort ab.

Ein Ferienlager wird auch angeboten.

 

 

Adresse 

Kinderbauernhof Marienhof

Marienhof 1  14641 Nauen / OT Ribbeck

Tel. 033237/ 88891

 www.marienhof-ribbeck.de


Größere Kartenansicht

Eintrittspreise

Für  Große: 3,00 € und Kleine: 2,00 €

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.