Mit dem Wohnmobil im Naturpark Feldberger Seenlandschaft unterwegs

Mecklenburg, Feldberger Seenlandschaft, Schmaler Luzin, handbetriebene Seilfähre, Fähre, See, Hullerbusch
Luzin Fähre

Unser Stellplatz der Schäferei Hollerbusch

Wir stehen mit unserem Wohnmobil am Rande eines abgeernteten Feldes und einem Berg voller Heuballen auf einem von insgesamt drei kostenfreien Stellplätzen der Schäferei Hollerbusch bei Carwitz in der Feldberges Seenlandschaft.

Mecklenburg, Feldberger Seenlandschaft, Schmaler Luzin, handbetriebene Seilfähre, Fähre, See, Hullerbusch

Die Dämmerung taucht alles in ein geheimnisvolles Licht. Die Stellplätze sind mit einer Plakette von Landvergnügen gekennzeichnet. Ein weiteres Reisemobil steht bereits da. Ein bunter Wegweiser leistet uns zum Schäferladen. Leider hat er bereits geschlossen.

Schäferei Hullerbusch

Mecklenburg, Feldberger Seenlandschaft, Schmaler Luzin, handbetriebene Seilfähre, Fähre, See, Hullerbusch, Hotel Hullerbusch

Wir spazieren am Laden vorbei die Landstraße weiter bis wir auf das kleine gemütliche Hotel Hullerbusch stoßen vor dem uns zwei stattliche Hirschstatuen begrüßen. Im Haus gibt es ein Dutzend Zimmer sowie ein Restaurant zu moderaten Preisen.

Hotel Hullerbusch

Mecklenburg, Feldberger Seenlandschaft, Schmaler Luzin, handbetriebene Seilfähre, Fähre, See, Hullerbusch
Romantik pur

Trotzdem zieht es uns weiter in Richtung See. Der pinkorangene Sonnenuntergang mit Mondsichel und Abendstern über dem im dunkeln ruhenden See sind zu herrlich romantisch, als dass wir dieses Schauspiel in einem Restaurant sitzend verpassen möchten. Ein Stück durch die abendlich stillen Wald, an Feldsteinen vorbei, die Treppe hinab und schon stehen wir am See Schmaler Luzien. Der Steg der Luziner Fähre legt verlassen da. Gegenüber leuchtet uns das Luziner Fährhaus an.

Mecklenburg, Feldberger Seenlandschaft, Schmaler Luzin, handbetriebene Seilfähre, Fähre, See, Hullerbusch, Schäferei Hullerbusch, Bio Landwurtschaft, Indian Summer, reisen, urlaub, verreisen mit kindern, wohnmobil, reisemobil, landvergnügen, campen, camping

Klingeling! Glöckchenklingeln lockt uns morgens aus dem Wohnmobil aufs Sonnen beschienene Feld hinaus. Gerade rechtzeitig, denn schon gruppieren sich zwei bis drei Dutzend Ziegen, Schafe sowie weiter sogar hinter ein Esel ums uns herum. Sie schnuppern neugierig an uns herum. Wir könnten ja etwas essbares für sie dabei haben, oder nicht?

Vorneweg läuft eine junge Schäferin mit einem Hütehund. Am Ende der Tierparade passt ein zweiter Hütehund auf seine Schäfchen und Ziegeln auf. Kaum haben die Tiere uns leider erfolglos nach essbaren abgesucht, ziehen sie über das trockene Feld ab und hinterlassen uns zum Abschied eine Staubwolke. „Hinterher, Mama!“ Unsere vierjährige Tochter möchte hinter der Herde herlaufen. Also los! Wir folgen der Gruppe bis zu einer weiter entfernten Wiese. Aber als wir sie dort so friedlich grasen sehen, möchten wir sie doch lieber in Ruhe lassen. Wir machen einen Wettlauf zurück zum Wohnmobil.

Mecklenburg, Feldberger Seenlandschaft, Schmaler Luzin, handbetriebene Seilfähre, Fähre, See, Hullerbusch, Ziegen

Unterwegs auf dem Schmalen Luzin

Mecklenburg, Feldberger Seenlandschaft, Schmaler Luzin, handbetriebene Seilfähre, Fähre, See, Hullerbusch

Am See treffen wir den Fährmann beim Blätterfegen auf der kleinen handbetriebenen Seilfähre. Mit geübten Bewegungen bringt er unsere Familie hinüber auf die andere Seite des Sees. Außer dem Wind gibt es keine Strömung hier, erklärt er uns. Der See speist sich nur aus Regenwasser. Kanufahrer, Kajaks, Wassertreter, ein Schwan und Stand-up-Paddler ziehen an uns vorbei. Das steile dicht mit gold-rot leuchtenden Bäumen bestandene Ufer wirft die ersten Blätter in das türkise Seewasser. Jeden Dienstag von Juni bis September erzählt der Fährmann Geschichten im gemütlichen Fährladen oder führt mit dem flüsterleisen Elektroboot Anna Lena 2 zu geheimnisumworbenen Stellen auf den See. Keine Frage, dass wir uns hier nun ein Boot leihen. Mit Getränken uns Eis ausgestattet, rudern wir kurze Zeit später über den bis zu 34 Meter tiefen See. Das Wasser ist so klar, dass es mir körperlich fast weh tut darin nicht baden zu können. Eine eiskalte Kostprobe mit der Hand bewahrt mich davor hinein zu springen. Die Kinder versuchen sich im Rudern, bis wir alle einen Drehwurm bekommen. Den Rückweg nach Hullerbusch bestritten wir auf einer Solarfähre.

Bootsverleih & Fähre am Schmalen Luzin

Nach so viel sportlicher Betätigung haben wir uns eine heiße Soljanka im Schäfercafé der Schäferei Hullerbusch verdient. Selbst gemachtes Eis auf Ziegenmilchbasis sowie schön warme Wollwesten und Schafkuscheltiere gibt es auch im Angebot. Der Ziegenkäse ist leider bereits ausverkauft. Dafür nehmen wir uns ein paar Lammhackwürstchen für später mit. Neben dem Ladengeschäft schlummert eine kleine Theaterbühne. Laut Infotafel werden hier ab und an Stücke aufgeführt.

Sommerrodelbahn in Burg Stargard

Knüppel runter drücken und ab geht die Post! Wir drehen zur Abwechslung und zur Freude unserer Kinder ein paar Runden auf der Sommerrodelbahn, die sich zuerst einen Hang steil nach oben zieht, uns einen Ausblick auf den Bergfried der nahe gelegenen Burg Stargard zu gestatte, um sofort wieder kurvenreich hinab zu sausen.

Sommerrodelbahn Burg Stargard

Burg Stargard im Landkreis Mecklenburgischen Seenplatte

Burg Stargard, Burg, Höhenburg, Deutschland, Reisen, campen, camping, wohnmobil, verreisen mit kindern, kurztrip

Nach einigen Anläufen gelingt es uns die Kinder vom großen Spielplatz, der sich außerhalb der Burg neben einem ziemlich teuren Parkplatz (3,- Euro / Std. für Reisemobile) befindet, in das mittelalterliche Burgareal zu locken. Immerhin soll sie eine der am besten erhaltenen Hochburgen Deutschlands sein. Im Burghof erklingt plötzlich ein jungfräuliches Stimmen. Ein als Burgfräulein gekleideten Dame singt mit einem Klampfe in der Hand ganz zauberhaft und wird dabei gefilmt. Andächtig lauschen unsere Kinder dem lieblichen Klang während es meinen Mann und mich zur Ruine des Krummen Hauses neben den Turm zieht. Den Turm mögen wir jetzt nicht besichtigen und deshalb schlendern wir zu einem idyllischen Café neben Weinreben, dem Wurz- und Krautgarten sowie der Bogenschießwiese.

Burg Stargard

Auf dem Heimweg nach Berlin stellen wir stolz fest, dass wir seit der Anschaffung unseres Wohnmobils im Herbst 2014 bereits mehrere zehntausend Kilometer mit unserem treuen Gefährt zurück gelegt haben!

Wohnmobile, Caravan oder VW-Bus mieten

Na, hat Euch die Reiselust gepackt und Ihr möchtet auch mal wie wir mit einem mobilen Ferienhaus unterwegs sein? Wenn Ihr Euch noch kein eigenes Reisemobil anschaffen, sondern erst einmal testen möchtet, wie es sich anfühlt, in einem Wohnmobil oder einem VW-Bus unterwegs zu sein, dann könnt Ihr Euch bei Campanda ein Modell ausleihen. Auf deren Website könnt Ihr genau das Reisemobil finden, das Ihr für Eure individuellen Bedürfnisse braucht. Neben den gewünschten Anzahl an Sitz- und Schlafplätzen, könnt Ihr beispielsweise den Fahrzeug-Typ, Marke & Modell, die Ausstattung für Küche und Bad, die mögliche Preisspanne und das Fahrzeugalter angeben, das Ihr bevorzugt. Außerdem kann zwischen gewerblichen und privaten Vermietern gewählt werden. Wenn Ihr selbst vermieten möchte, könnt Ihr Euch auf der Website registrieren. Für VW-Bulli- oder VW T3, T4, T5 oder T6-Fans gibt es ein gesondertes Menü. Schaut doch mal rein:

https://www.campanda.de/

Reiseführer und Stellplatzführer

Reisemobil-Stellplatzführer Landvergnügen

Mecklenburgische Seenplatte: 50 Touren, mit GPS-Tracks (Rother Wanderführer): https://amzn.to/2RsHOSr

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.