Mit dem Wohnmobil unterwegs Teil 2: Heilbad Waren am Müritz-Nationalpark

Müritz

Das lange Pfingstwochenende haben wir dafür genutzt, um unsere 2. Tour mit dem Wohnmobil zu unternehmen. Dieses Mal zog es uns an die Mecklenburgische Seenplatte, genauer gesagt nach Waren an der Müritz. Wir sind schon lange Fans von der Mecklenburgischen Seenplatte und waren schon mehrmals dort an unterschiedlichen Orten, weil wir die Gemengelage von Wasser und Wald so sehr mögen. Nach unserer ersten Tour mit unserem Wohnmobil nach Moritzburg in Sachsen (siehe unser Beitrag vom 3. Mai 2015: www.stadtwaldkind.de/SWK_Test) war nun also das Heilbad Waren an der Reihe.

Bollerwagen zum FaltenDa wir im Gegensatz zu unserer ersten Wohnmobilreise bereits einige Sachen in unserem Ferienhaus auf vier Rädern einquartiert hatten, ging das Packen dieses Mal auch etwas schneller. Außerdem konnten wir ein paar Dinge verbessern. Zum Beispiel war die Campingsitzgruppe aus Aluminium mit klappbaren Tisch und vier Hockern doch nichts für uns, weil einfach zu beengt, unflexibel und die Sitze zu niedrig für unsere Bedürfnisse waren. Deshalb haben wir stattdessen faltbare Campingsessel und einen zusammenklappbaren Campingtisch aus Aluminium gekauft. Das alles nimmt natürlich mehr Platz ein, aber das ist es uns dennoch wert. Außerdem legten wir uns einen faltbaren Bollerwagen zu, dazu aber später mehr.

 

 

Der Campingplatz Ecktannen

Campingplatz Ecktannen

An dem 112,6 qm kleinen Meer (kein Schreibfehler, das Wort Müritz kommt aus dem Slawischen und bedeutet „kleines Meer“) liegen mehrere Campingplätze. Wir entschieden uns nach der Internetrecherche für den Campingplatz Ecktannen, weil er uns optisch am besten gefiel und auch sehr kinder- und familienfreundlich rüber kam.

Baden an der MüritzVon Berlin aus dauert die Anreise circa zwei Stunden. Das ist auch mit Kindern vertretbar, finden wir. Glücklicherweise haben unsere Mädels auf dem Großteil der Hinfahrt geschlafen, weil sie in der Nacht zuvor erst spät ins Bett gekommen sind. Ansonsten liegen immer ein paar Beschäftigungsspiele zum Zeitvertreib bereit, wenn sie partout nicht schlafen wollen oder können. Wir selbst waren etwas lädiert, weil wir auch wenig geschlafen hatten.

Obwohl wir zuvor einen Platz im Internet reserviert hatten, war es schwer am Samstagnachmittag vor Pfingsten noch einen guten Stellplatz für unser Wohnmobil zu finden. Wahrscheinlich hätten wir schon Freitag anreisen müssen. Deshalb mussten wir uns mit einem Platz abfinden, der einem Durchgangsweg glich. Die Wohnmobile und Zelte standen dicht gedrängt. Aber glücklicherweise waren es mehrheitlich Familien, die angereist waren und keine Gruppen von Jugendlichen.

Die Wiese war leider ziemlich hinüber im Vergleich zum dem Campingplatz bei Moritzburg. Aber dafür war die Lage zur Müritz besser. Uns überraschte es allerdings positiv, dass es auf dem Campingplatz Ecktannen trotz des Pfingsttrubels ab ca. 21.30 Uhr bis 8 Uhr ruhig war, so dass wir wirklich sehr gut schlafen konnten.

Preislich liegt Pfingsten mit den Sommerferien in der Hauptsaison. Wenn man also in der Nebensaison fährt, ist es etwas günstiger.

Lage und Umgebung

Badestelle an der MüritzDer Platz liegt am Ortsrand von Waren und südlich vom Müritz-Nationalpark sowie direkt an der Müritz, zu der der Platt durch einen sehr idyllischen mit hohen Bäumen umsäumten Uferweg getrennt ist. Es gibt einen direkten Zugang vom Campingplatz zu einer kostenfreien bewachten Badestelle mit Sand am Ufer und saftiger grüner Wiese dahinter. Das Wasser dort war schön klar und einige Kinder tollten auch schon im Wasser umher und die Ausflugsschiffe kreuzten weiter draußen auf Deutschland größtem Binnengewässer. Ein toller Platz auch zum Picknicken, Grillen, Buddeln, Sonnen, Baden und oder zum Entspannen. In der Nähe gibt es auch einen Bootsverleih und eine Surfschule.

Die Müritz eignet sich zum Angeln, wir haben etliche Eltern mit Kindern mit ihrer Anglerausrütung über den Campingplatz laufen gesehen. Angelkarten, Touristenfischereischeine und Informationen sind an der Rezeption des Campingplatzes zu bekommen.

Ausstattung

Neben der Lage hat uns an dem Campingplatz gut gefallen, dass er einen großen Spielplatz, Tischtennisplatten (kellen sind an der Rezeption ausleihbar), ein Beachvolleyballfeld, einen kleinen Supermarkt (Bistro genannt, dort kann man auch Brötchen für den Folgetag bestellen, Milch, Zeitungen kaufen etc.) und viele Sanitärgebäude hat. Besonders praktisch ist, dass es einen extra Sanitärbereich für Kinder gibt. Dort befinden sich Babybadewannen sowie Duschen, Waschbecken und WCs in kinderfreundlicher Größe. An Pfingsten war es nur so voll, das wir zum Geschirrspülen einmal etwas länger warten mussten.

Badestelle an der MüritzWer kein Wohnmobil hat kann sich auf dem Campingplatz auch eine der insgesamt zwei 35 und 55 qm große Ferienwohnung oder eine 9 qm große einfache Blockhütte für zwei Personen mieten.

In den Sommermonaten Juli und August wird eine Kinderanimation angeboten. Eine Minigolfanlage (18 Loch), ein Bouleplatz sowie einen kostenfreien Streichelzoo (von Mai bis Oktober) liegen in der Nähe der Einfahrt zum Campingplatz.

Wer einen Ausflug mit dem Rad an der Müritz unternehmen möchte, kann sich eines der 40 Fahrräder (28er, 26er, Kinderfahrräder, 1 Kinderanhänger und Kindersitze) mieten. Ruderboote für bis zu vier Personen können an der Rezeption für 10 Euro pro halben oder 20 Euro pro Tag und 20 Euro Kaution ausgeliehen werden. Für kulturelle Unterhaltung sorgt die Kulturbüxe.

Auch eine gute Idee: An den Bäumen stehen kleine Infotafeln mit Texten zu den Baumarten. Außerdem hängen Nistkästen für Fledermäuse in den Bäumen und es gibt eine große Infotafel zu den Fledermausarten. Auf dem Campingplatz gibt es kinderfreundliche Piktogramme, damit sie sich auch alleine dort zurecht finden können.

Spielplatz Campingplatz EcktannenWenn man Wäsche waschen möchte, kann man die Waschmaschinen und den Trockner in einem der Sanitärgebäude gegen ein Entgelt nutzen. Auf dem Gelände stehen außerdem Wäschespinnen zum Lufttrocknen. Waschmittel sind an der Rezeption erhältlich.

Die Versorgung mit Frischwasser und die Entsorgung von Grauwasser (gering verschmutztes Abwasser, wie es etwa beim Duschen, Baden oder Händewaschen anfällt) kann man an der Wertstoffinsel und am Wohnmobilstellplatz vor der Rezeption vornehmen.

Es gibt eine zentrale Müllentsorgung so man neben Papier auch Glas, Restmüll und sogar Metallschrott loswerden kann.

Wer auf dem Campingplatz im Internet surfen möchte, erhält an der Rezeption kostenlos einen Zugangscode für das W-Lan, welche sim Umkreis von 80 Metern um das Sanitärgbäude II und auf dem Wohnmobilstellplatz nutzbar ist.

Die Rezeption ist täglich von 8 bis 18 Uhr und in der Hauptsaison bis 22 Uhr besetzt.

Adresse:

CampingPlatz Ecktannen
Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH
Fontanestraße 66
17192 Heilbad Waren (Müritz)

 

Waren an der Müritz

Waren an der Müritz von der Marienkirche ausVom Campingplatz aus konnten wir am Uferweg bequem nach Waren laufen. Es fährt auch ein Bus (Linie 3) direkt an der Einfahrt des Campingplatz, aber wir wollten lieber spazieren. Der Blick auf die Müritz ist wirklich ein Genuss. Es gibt mehrere Stege und kleinen Aussichtsplattformen, auf die man laufen und tolle Fotos machen kann. Außerdem wollten wir unseren neuen zusammen faltbaren Bollerwagen ausprobieren. Dieser Wagen ist groß genug, dass unsere bald fünfjährige und unsere einjährige Tochter sowie Kissen, Decke, Digitalkamera und Getränke reinpassten. Und ins Wohnmobil passt es im zusammen gefalteten Zustand locker. Auf jeden Fall besser als den Kinderwagen, den wir getrost Zuhause lassen konnten. Es war echt schwer, unsere große noch zum Laufen zu bewegen, weil sie viel lieber im Bollerwagen gezogen werden wollte.

Da der Campingplatz am Ortsrand von Waren liegt, erreichten wir den Ortskern von Waren recht schnell. Zwischendurch machten wir noch einen kurzen Zwischenhalt an einem kleinen Sportplatz direkt an der Müritz gelegen. Die Stadt ist ein Heilbad und gleichzeitig Zentrum des Tourismus der Mecklenburger Seenlandschaft. Entsprechend herausgeputzt präsentierte sich die Stadt uns als Besucher

Spielplatz am Hafen in Waren an der MüritzAm Yachthafen vorbei geschlendert, stoppten als erstes am Spielplatz, der mit einer Schlange aus bunten Mosaiksteinen, einer Rutsche und einem Klettergerüst (nichts für kleine Kinder) aufwarten kann. Der Spielplatz ist nicht umzäunt, also aufgepasst wegen des Hafenbeckens. Eine saubere bewirtschaftete Toilette mit Wickeltisch liegt direkt daneben, Kinder können kostenfrei hinein, Erwachsene zahlen 50 Cent.

Danach bollerten wir zum Eiscafé, welches sehr köstliches Eis selbst herstellt, und dann gingen wir weiter ins historische Zentrum. Am Pfingstsonntag waren dort sogar die Geschäfte geöffnet, so dass wir im direkt am Marktplatz gelegenen Spielwarengeschäft nach Kindergeburtstagsgeschenken stöbern und in der Drogerie die Zuhause vergessene Sonnencreme und im Schuhgeschäft Baby- sowie Herrensandalen kaufen konnten. Somit waren nach der Einkaufstour alle glücklich und zufrieden…

Marienkirche in WarenÖstlich hinter dem Marktplatz spazierten wir zur Marienkirche, in der am selben Tag noch eine Konfirmation stattfinden sollte. Trotzdem durften wir gegen einen Spendenbeitrag von 1 Euro für Erwachsene und 50 Cent für Kinder hinauf steigen. Der Blick aus den vier Kirchturmfenstern auf Waren und die Müritz war das Treppensteigen alle mal wert!

Als wir weiter durch Warens Zentrum und durch die kleine Einkaufsstraße schlenderten, fanden wir in einem Hinterhof eine urige Kneipe namens Amboss. Im Durchgang waren Fotos von den prominenten Gästen wie Richard von Weizsäcker und Gerhard Schröder angebracht, so dass wir uns dort für ein alkoholfreies Bier in einem wildromantischen Garten unter einem Weinblätterdach niederließen. Die Kellnerin war so freundlich und wärmte sogar das mitgebrachte Mittagessen für unsere einjährige Tochter auf. Die Atmosphäre im Amboss hat uns wirklich gut gefallen, weil die meisten Touristen sie übersahen.

Um die Ecke liegt das NaturErlebnisZentrum Müritzeum. Allerdings sind wir leider nicht hinein gegangen, weil es uns mit der ganz Kleinen zu riskant gewesen wäre.

 

Adressen in Waren

MüritzMüritzeum
Zur Steinmole 1
17192 Waren (Müritz)
www.mueritzeum.de

Spielplatz Am Hafen
Müritzstraße
17192 Waren (Müritz)

St. Marienkirche 
Große Burgstraße
17192 Waren

Kneipe Amboss 
Lange Str. 56
17192 Waren

 

Müritz-Nationalpark

Es bietet sich natürlich an, den 322 km² großen Müritz-Nationalpark mit seinen über 100 Seen zu erkunden. Leider haben wir dies nicht geschafft. Wer dies gerne tun möchte, kann sich schon vorab im Internet Informationen besorgen: www.mueritz-nationalpark.de

Der Bärenwald Müritz

Bärenwald MüritzAm Pfingstmontag besuchten wir den Bärenwald Müritz, der circa eine Wohnmobilfahrtstunde vom Campingplatz Ecktannen entfernt und an der Südspitze des Plauer Sees liegt.

In dem 16 Hektar großen Park leben insgesamt 18 Braunbären, die sich dort von ihrer vorigen meist schlechten Haltung erholen. Uns hat der Park gut gefallen. Der Weg durch den Mischwald ist schön angelegt und zugleich erfährt man als Besucher viel über die Ernährung von Braunbären und auch über ihre Leidenswege, die sie früher leider erdulden mussten.

Bärenwald Müritz FutterstationZu Anfang sahen wir gar keine Bären, aber nachdem wir den kreativ angelegten Waldspielplatz und den Fischbrötchenstand hinter uns gelassen hatten, beobachteten wir auf einer Lichtung mit Badetümpel gleich vier entspannte Bären beim Baden und bei der Nahrungssuche. Andere Bären machten woanders ihren Mittagsschlaf.

Was uns positiv auffliel, war dass die Bären ihr Futter nicht einfach vor die Tatzen gelegt bekommen. Sie müssen es regelrecht suchen, damit ihre Sinne nicht abstumpfen. In ihren weitläufigen Gehegen befinden sich auch Spielelemente zur Anregung. Außerdem können sich die Bären in den teilweise fast uneinsehbaren, weil bewaldeten, Gehegen prima zurückziehen.

Bärenwald Müritz TipiIn einem großen gemütlichen Tipi aus Holz mit künstlichem Lagerfeuer, Sternenbild an der Decke und Holzliegen sowie kuscheliegen Fleecedecken erholten wir uns vom Spazieren.

Hier könnt Ihr Euch ein kurzes Video von den Bären ansehen:

Adresse:

BÄRENWALD Müritz gGmbH
Am Bärenwald 1
17209 Stuer
www.baerenwald-mueritz.de

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.