Wo gibt es ein schönes Café für die ganze Familie in Berlin?

Alle, die ein wirklich gemütliches Eltern-Kind-Café suchen, solten das Café Schönhausen in Berlin Pankow mal ausprobieren. Dort gibt’s einen großen Raum zum Frühstücken (z.B. herzhaft oder süss) in dem aber auch warme Speisen wie Suppen oder Wiener Würstchen angeboten werden.

Im hinteren Raum können die Kinder herrlich toben, rutschen, in Bilderbüchern blättern oder Dreiradfahren. Dort stehen auch ein paar kleine Tische und es gibt Sitzgelegenheiten für die Eltern. Allerdings muss man auf seinen heissen Kaffee oder Tee gut aufpassen, da die Kids gerne diese kleinen bunten Plastikbälle durch den Raum werfen.

Letzten Samstag waren wir zu Beginn der Öffnungszeit um 10 Uhr da, um mit einer Freundin und deren Kind zu frühstücken. Um 11 Uhr begann ein Kindertheaterstück namens „Vom kleinen König und seiner großen Sorge“ des Duos „Zuckerbrot & Pfeffer“, das mit vielen unterschiedlichen Materialein wie z.B. Watte, Konfetti und Packpapier arbeitete und die Kinder in das Stück liebevoll integrierte.  Es gibt jedes Wochenende ein Theaterprogramm oder aber Bastelangebote, Haareschneiden für Kinder, Konzerte und Feste. Für einen Kindergeburtstag kann man das Café auch mieten.

Wer außerdem noch eine neue Mütze, Kissen mit individueller Bestickung, Kindergeschirr oder -besteck, Bücher und schöne Spielsachen für die lieben Kleinen benötigt, wird im Laden des Cafés fündig. Die Sachen sind handgemacht und kommen zum Großteil aus Pankow.

 

Kontakt:

Café Schönhausen
Florastr. 27
13187 Berlin
Tel.: 030.42 00 45 36
Email: hallo@schoen-hausen.de
www.schoen-hausen.de

Öffnungszeiten: täglich 10 – 18 Uhr

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.