Adventskalender für Kinder: 24 Ideen zum Befüllen für Jungs und Mädchen

adventskalender, weihnachten, advent, weihnachtskalender, geschenke für kinder, christmas, heiligabend, selbermachen
24 Überraschungen garantiert

Kinder können Weihnachten meist überhaupt nicht erwarten und fragen bereits im November wie viele Tage es noch bis 24. Dezember sind. Ein selbst gemachter Adventskalender hilft dem Nachwuchs und auch den Eltern, die Aufregung mit täglich  kleinen Überraschungen zu entspannen. Außerdem erkennen sie durch ihren Adventskalender immer, wie lang es denn genau noch bis zum großen Fest ist.

Für mich gehört ein Adventskalender zur Vorweihnachtszeit dazu wie Weihnachtsplätzchen backen und ich freue mich darauf, unsere Kinder mit einem selbst zusammen gestellten Adventskalender zu überraschen. Da die Adventszeit nun jeden Tag näher rüclt, ist es Zeit sich über einen Adventskalender für die Kinder Gedanken zu machen. Da sich unser Nachwuchs  in der Zeit vor Weihnachten schon mehr als genug Süßigkeiten einverlaibt, versuche ich in diesem Jahr ohne Schokolade oder Gummibärchen auszukommen.

Heute stelle ich Euch also Ideen zum Adventskalender befüllen (ohne Süßkram) vor: 24 Ideen für einen Jungen-Adventskalender und 24 Ideen für einen Mädchen-Adventskalender. Natürlich sind auch Geschenke dabei, die beiden Geschlechtern gefallen können. Ihr könnt meine Vorschläge für Jungs genauso auch für Mädchen nehmen und umgekehrt. Das kommt wie immer ganz auf die Interessen des Kindes an.

adventskalender, weihnachten, advent, weihnachtskalender, geschenke für kinder, christmas, heiligabend, selbermachen
Bestempelte Packpapiertüten eignen sich prima für einen Adventskalender

Was kosten die Geschenke für einen Adventskalender

Bei der Auswahl der Adventskalendergeschenke habe ich darauf geachtet, dass die Adventskalender-Geschenkideen durchschnittlich nicht mehr als vier Euro kosten. Damit das gelingt, kaufe ich auch manchmal Sets bzw. Mehrfachpackungen mit mehreren Flummis oder anderem Spielzeug. So etwas gibt es häufig in Spielzeugläden und beim Online-Versandhändlern wie Amazon als Mitgebselgeschenke für Kindergeburtstagspartys. Kein Kind stört es, wenn es ein Spielzeug in verschiedenen Varianten bekommt und was übrig bleibt, hebe ich für die nächste Kindergeburtstagsfeier auf. Dadurch kosten einige Geschenke pro Stück weniger und ich kann bei anderen Geschenken wie bei der Holzzwille, der Sternenkarte, der intelligenten Knete oder der Dynamotaschenlampe mehr bezahlen. Bei Geschwistern eignen sich solche Packs natürlich auch hervorragend. Ein selbstgebastelter Adventskalender soll schließlich das Portemonnaie nicht zu sehr belasten, damit für die Geschenke unterm Weihnachtsbaum auch noch etwas Kleingeld übrig bleibt.

Wie verpacke ich die Adventskalendergeschenke?

Als Verpackung der Geschenke eignen sich zum Beispiel schlichte braune oder weiße Kraftpapiertüten, die man selbst beschriftet, mit Stempeln verschönert oder mit Weihnachtsstickern oder Oblaten beklebt, bunte Papiertüten, die bereits nummeriert und gestaltet sind oder bunte Stoffsäckchen, die Ihr mit einer Klammer an einer Schnur befestigen und am Treppengeländer, Kinderhochbett oder an einem dicken Ast aufhängen könnt.

Der Adventskalender für Jungs

adventskalender, weihnachten, advent, weihnachtskalender, geschenke für kinder, christmas, heiligabend, selbermachen

Die auf dem Foto zu sehenden Geschenke stelle ich Euch hier von oben nach unten vor:

 

Der Adventskalender für Mädchen

adventskalender, weihnachten, advent, weihnachtskalender, geschenke für kinder, christmas, heiligabend, selbermachen

Die auf dem Foto zu sehenden Geschenke stelle ich Euch hier von oben nach unten vor:

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.