DIY Anleitung: Jersey Rock in weniger als 60 Minuten nähen

DIY Anleitung für Jersey Rock in weniger als 60 Minuten
DIY Anleitung für einen Jersey Rock in weniger als 60 Minuten

Du möchtest gerne etwas für Dich und / oder Deine Kinder nähen, bist ungeduldig und möchtest rasch Ergebnisse sehen? Dann hast Du etwas mit mir gemeinsam. Ich habe kürzlich meine neue Nähmaschine aus ihrer Papp-Styroporschale gepellt und auf meinen schönen alten Phoenix-Nähmaschinentisch gestellt. Da stand sie dann gute zwei Wochen und rührte sich nicht. Faules Ding, Du musst arbeiten, dachte ich mir. Also nix wie in den Stoffladen und Arbeitsmaterialien für sie besorgt, so dass sie etwas zu tun bekommt.

Das Problem ist, dass ich nicht gut nähen kann und auch keine Lust habe wochenlang an einem Stück zu arbeiten. Am liebsten soll es am selben Abend an dem ich beginne auch schon fertig sein. Dafür gibt es Lösungen. Nämlich einen Rock aus Jersey. Der geht ratzfatz, versprochen und großes Nähgarnehrenwort! Aus den Stoffresten kann man prima zusätzliche Kleidungsstücke für die Puppen der Kinder zaubern, so dass keine Stoffreste am Ende übrig bleiben. Im Folgenden zeige ich Dir, wie Du in nur 8 Schritten zu Deinem selbst genähten Jerseyrock kommst!

DIY Anleitung für Jersey Rock in weniger als 60 Minuten
Arbeitsmaterialien für Deinen Jersey Rock

1. Materialien für Deinen Rock

Die Dehnbarkeit von Jersey macht den Stoff für Schneider und Schneiderinnen, die ohne Schnitt arbeiten möchten zum idealen Arbeitsmaterial. Außerdem braucht man Bündchenstoff, der ebenfalls dehnbar ist, Nähgarn versteht sich und Nadel (eine Jerseynadel, wenn es geht) und wer möchte veredelt das Teil noch mit Spitze. Nähmaschine, Schere, Stift und Maßband bereitzulegen, kann auch nicht schaden. Den Jerseystoff und das Bündchen vorher dem Nähen bitte waschen, weil sich der Stoff ansonsten später verzieht.

• ca. 50 cm Jerseystoff
• ca. 25 cm Bündchen
• ca. 3 Meter Spitzenband
• Nähgarn, Schere, Maßband, Papier, Stift
• Nähmaschine oder Overlock

DIY Anleitung für Jersey Rock in weniger als 60 Minuten

2. Zuschneiden des Stoffs

Ich habe ohne einen Schnitt gearbeitet und stattdessen mit dem Maßband den Taillenumfang und die gewünschte Länge abgemessen. Diese Maße habe ich als Rechteck auf ein großes Blatt Malrollenpapier meiner Kinder übertragen oder Du klebst mehrere A4 Blätter mit Klebeband aneinander.

Nun faltest Du den Stoff in der Mitte, so dass die schöne gemusterte Seite innen liegt. Das nennt man im Nähsprech rechts auf rechts legen. Merk Dir das, denn es kommt noch mal vor.

Das Papierrechteck faltest Du ebenfalls mittig und legst es auf den gefalteten Stoff. Dann überträgst Du mit einem Bleistift oder was Du sonst da hast den Umriss auf den Stoff und schneidest das ganze aus. Wenn Du möchtest, kannst Du unten noch einige Zentimeter schäg dazu geben damit der Rock unten weiter fällt. Diesen Zuschnitt wiederholst Du, so dass Du zwei gleich große Stoffteile erhältst.

3. Rockteile zusammen nähen

Lege die beiden Rockteile rechts auf rechts aufeinander, hefte sie eventuell mit Stecknadeln aneinander, werfe Deine Nähmaschine an und nähe die Längsteile zusammen.

4. Bündchen vorbereiten

Schneide nun das Bündchen mit den Maßen Taillen- oder je nach Geschmack auch Hüftumfang + 7 mm Nahtzugabe (nähst Du mit der Nähmaschine wähle eine Nahtzugabe von 1 cm) zu. Die Höhe kannst Du selbst auswählen, nimm diese aber auf jeden Fall doppelt, damit das Bündchen später gefaltet werden kann. Ich habe mich für eine Höhe von 15 cm entschieden, weniger geht aber auch.

5. Bündchen nähen

Lege das Bündchen rechts auf rechts im Bruch und nähe es an den kurzen Seiten zusammen. Danach falte es der Breite nach mittig, so dass die schöne Seite Deines Bündchens außen liegt. Teile es in 4 Teile und markiere sie mit Stecknadeln in 4 Teile.

DIY Anleitung für Jersey Rock in weniger als 60 Minuten
Bündchen feststecken

6. Bündchen feststecken

Stecke nun das Bündchen am Rock fest. Dabei liegt die Naht mittig und wird an der hinteren Mitte Deines Rocks mit einer Stecknadel befestigt. Die anderen drei Stecknadeln treffen auf die Seitennähte und die vordere Mitte des Rocks. Das Bündchen muss dabei etwas gedehnt werden, so dass es passt.

DIY Anleitung für Jersey Rock in weniger als 60 Minuten
Bündchen annähen

7. Bündchen annähen

Nähe nun das Bündchen an den Rock. Dabei wird das Bündchen, aber nicht der Rock gedehnt. Nähe das Bündchen einmal drum herum an den Rock.

DIY Anleitung für Jersey Rock in weniger als 60 Minuten
Spitzenband annähen

8. Spitzenband annähen

Wenn Du dem ganzen noch die Krone aufsetzen magst, kannst Du den Saum mit einem Spitzenband verzieren. Nähe dafür das Spitzenband an die untere Rockkante. Dabei schaut die untere Kante des Bandes nach unten.

Und nun anprobieren und ab vor dem Spiegel mit Deinen Kids und möglicherweise auch mit Dir!

Arbeitsmaterialien und weitere Infos

Jersey Stoffe: https://de.dawanda.com/jersey-stoff/

I love Jersey, Nähen mit 1 Meter Stoff: Kleidung, Accessoires und mehr (2017): http://amzn.to/2rGeOZJ

SINGER Freiarm-Nähmaschine Brilliance 6180: http://amzn.to/2r6uarY

DIY Anleitung für Jersey Rock in weniger als 60 Minuten
unsere drei Röcke in drei verschiedenen Größen

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.