DIY-Tipp: Halloween Deko zum selber basteln

Helloween, Dekoration, selbst machen, basteln, DIY, Basteltip, Mumienglas, Wackelaugen
Bald heißt es wieder „Süßes oder Saures!“ Ich zeige zeige dir, wie du dich perfekt auf Halloween vorbereitest.👻🎃

Huihuuuuuuhhhh, der Oktober neigt sich seinem sicheren Ende entgegen und damit rückt das süß-saure Halloween am 31.10. in blutige Nähe. Wer nach einer schaurigen Idee für Gruseldeko sucht, die sich ratzfatz umsetzen lässt, dem empfehle ich dieses Mumien-Kerzenglas zu basteln. Damit lassen sich andere Gespenster, Vampire, Monster und sonstige Kreaturen gebührend empfangen oder abschrecken, je nachdem, wie viel Nerven die Besucher haben oder wie viel Süßes und Saures Du Zuhause hast.

Materialien für das Mumien-Kerzenglas

  • ein leeres, sauberes Marmeladen- Gurken- oder Senfglas
  • weisse Mullbinde
  • selbst klebenden Wackelaugen oder weisses Papier, ein schwarzer Stift und Klebstoff oder schwarze Pappe
  • Schere
  • Teelicht oder kleine Kerze

Bastelanleitung

  1. Wickle die Mullbinde aussen um das Glas und knote die Enden zusammen.
  2. Befestige die selbstklebenden Wackelaugen auf die Mullbinde oder falls Du so etwas nicht hast, schneide 2 Ovale aus weißer Pappe aus und male 2 schwarze Augen hinein oder schneide einfach 2 Augen aus schwarzer Pappe aus und klebe sie vorne auf die Mullbinde. Wer möchte, kann noch einen Mund aus schwarzer Pappe ausschneiden. Direktes Bemalen der Mullbinde ohne Pappe funktioniert nicht so gut, wie Du an dem rechten Mumienglas auf dem Foto sehen kannst 😉
  3. Nun stelle ein Teelicht oder eine kleine Kerze in das Glas, lege noch ein paar künstliche Spinnweben und Spinnen drum herum und es kann gruselig werden.

Spinnweben und Spinnen

selbstklebende Wackelaugen in verschiedenen Größen

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.