DIY-Tipp: Originellen Hängepflanzentopf mit Kindern selber machen

Hängepflanzentopf, Basten mit kindern, DIY, Do it yourself, selber machen, selbst machen, geschenk, geschene selber machen, kinder
Fabio, der Pflanzenfreund

Alle Jahre wieder hat nicht nur das Christuskind, sondern haben auch Oma, Opa, Tante, Onkel, Cousine, Cousin, Mama, Papa, das Meerschein und die Lieblingspuppe Geburtstag. Da unsere Kinder sowieso wie verrückt malen und alle Verwandten mit Bildern versorgen, wollen wir uns für den Geburtstag vom Opa etwas anderes ausdenken. Deshalb haben wir uns im Internet in Sachen Upcycling von Hängepflanzentöpfen inspirieren lassen und haben einen nachgebastelt, der dem Opa sogar etwas ähnlich sieht (mal abgesehen von der ungesunden Gesichtsfarbe unseres Topfs). Die Ausgaben fürs Geschenk passen in jedes Kindertaschengeld-Budget, da man die unten genannten Materialen meist eh schon zuhause hat und nur eine nette kleine Pflanze kaufen braucht, die in die Plastikflasche passt.

Wie bastelt man einen Hängepflanzentopf?

Materialien:

  • leere große Plastikflasche
  • Haushaltsschere oder Cutter (Kinder aufgepasst!)
  • Edding, Plastikmalstifte
  • Pappe
  • Bastelkleber oder Kunstoffkleber
  • 2 Flaschenplastikdeckel
  • Wackelaugen, Glasnuggets oder Plastikchips (alternativ Pupillen aus Papier)
  • Schnur
  • Pflanze

Hängepflanzentopf, Basten mit kindern, DIY, Do it yourself, selber machen, selbst machen, geschenk, geschene selber machen, kinder

Bastelanleitung für einen Hängepflanzentopf

1. Leere Plastikflasche gründlich mit Wasser ausspülen. Papier- oder Plastikabdeckungen außen entfernen.
2. Plastikflasche am Boden mit einer kräftigen Haushaltssschere oder einem Cutter aufschneiden und unterhalb des offenen rands vorne und hinten je zwei kleine Löcher reinpicken. Wem unser Beispielexemplar zu lang erscheint, kann die Flasche natürlich mehr kürzen.
3. Zwei Flaschenplastikdeckel als Augen am unteren Ende links und rechts des Haltegriffs befestigen, so dass das Innere des Deckels nun nach außen zeigt.
4. Zwei Wackelaugen, Glasnuggets oder Plastikchips (alternativ Pupillen aus Papier basteln) in die Flaschenplastikdeckel kleben, warten bis alles gut festgeklebt ist.
5. Augenbrauen und wenn es ein männliches Exemplar werden soll, ggf. einen Schnurrbart aus Pappe ausschneiden und aufkleben.
6. Je nach Geschmack den Behälter mit einem Edding oder einem anderem wasserfesten Stift, der auf Plastik hält, verzieren. Wer will, kann zum Beispiel auch Glitzersteine nehmen.
7. Zwei lange Schnüre vorne und unten durch die kleinen Löcher ziehen und am oberen Ende zusammen knoten damit man den Topf später aufhängen kann.
8. Öffnung ausmessen und einen passende Pflanze reinsetzen, aufhängen, gießen, verschenken oder sich selbst drüber freuen!

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.