Rezept für gruselige Halloween-Bowle mit eiskalter Hand für Kinder

Halloween, Bowle, gruselig, Bowle für Kinder, Getränke,
Wir hatten leckere Bowle, das kostet nicht viel Kohle…

Du bist für das Spukfest auf der Suche nach einer richtig gruseligen Bowle, die die kleinen Geister trinken können? Dann probier doch mal eine Bowle mit einer gefrorenen Hand aus! Das ganze ist ohne Alkohol, also genau das richtige für Eure Kinder.

Für dieses einfache Halloween-Bowle-Rezept brauchst Du:

  • 1 Gummihandschuh
  • Wasser
  • Gefrierfach
  • Blutorangensaft oder -limonade
  • eine große Schale
  1. Zuerst musst du den Gummihandschuh umdrehen, dass die glatte Seite im Inneren des Handschuhs ist. Fülle den Handschuh danach mit Wasser bis er fast voll ist, und binde ihn oben gut zusammen.
  2. Lege den Handschuh in das Gefrierfach und warte, bis das Wasser zu Eis geworden ist. Das kann ein bis zwei Tage dauern. Denke also rechtzeitig daran, mit den Vorbereitungen zu beginnen!
  3. Gieße den Blutorangensaft oder die -limonade in die Schale.
  4. Nehme den gefrorenen Handschuh aus dem Gefrierfach und stülpe ihn vorsichtig um oder schneide ihn mit einer Schere auf.
  5. Lege die „eiskalte Hand“  in die Bowle, so sie aus der Schale herausragt.

Hier noch ein kleiner Reim für Gepenster, Vampire, Monster, Spinnen, Wölfe und ähnliche nette Figuren, die im Dunkeln um die Häuser ziehen und mal etwas anderes als „Süßes oder Saures“ sagen möchten:

Wir sind die bösen Geister

und haben einen Meister

der Meister hat befohlen

wir sollen Süßes holen.

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.