Silvester mit Kindern

Silvester mit Kindern, frohes neues Jahr, Party, feiern, Familie, Kinder, 31.12.


Weihnachten ist noch im vollen Galopp, und zeitgleich steht Silvester kurz bevor und für Familien mit Kindern wie uns stellt sich die Frage, wie wir den 31.12. bis Mitternacht so gestalten, dass die Kinder viel Spaß haben und keine Langweile aufkommt. Hier kommen ein paar Ideen für eine Silvesterfeier für Klein und Groß, die vielleicht auch für Euch interessant sein könnten?

Gemeinsam mit anderen Familien feiern

silfester feiern mit kindern, silvesterparty, feiern neujahr, 31.12.

Seitdem wir Kinder haben, feiern wir gemeinsam mit befreundeten Familien, die ebenfalls Kinder haben. Als der Nachwuchs noch sehr klein war, haben wir alle zu uns nach Hause zu einer Übernachtungsparty geladen und daheim ins neue Jahr hinein gefeiert. Jedes Zimmer wurde zu einem Matratzenlager umgebaut. Das war sehr lustig! Seit ein paar Jahren verreisen wir mit ihnen entweder in familienfreundliche Ferienparks oder wir mieten uns Ferienwohnungen oder -häuser in Deutschland oder einem anderen hübschen Plätzchen in Europa.

Party-Dekoration


Damit es nicht heißt, früher war mehr Konfetti, gibt es bei uns keine Party ohne Deko. Wer es wie wir etwas feierlicher mag, verschönert die Wohnung oder das Haus mit Partydekoration wie Luftschlangen und Luftballons. Es sollte nur nicht zu viel Dreck machen, damit man mit dem Ferienhausvermieter keinen Ärger bekommt. Durch die Glamour-Armada kommt bei unseren Kids feierliche Stimmung auf und die Kleinen sind oftmals viel kreativer beim Schmücken als wir Großen.

Essen vorbereiten

Ob Pizza selbst belegen, Fleischklösschen rollen, Gemüse fürs Raquelette schnippeln, Brot fürs Käsefondue klein schneiden, eine Limonade anrühren oder Schoko-Brotstangen mit bunten Streuseln vorbereiten… wenn wir die Kinder einbeziehten geht die Zeit schneller rum und die Kids freuen sich (bis zu einem gewissen Alter), dass sie ihr Essen selbst mitgestalten können.

Limonade selber machen

silvester mit kindern feiern, limonade selber machen, jahreswechsel, 31.12.

Für 4 Gläser 
– 3 – 4 Kiwis
– 4 Minzstengel
– 2 Bio Limetten oder Bio Zitronen
– gefrorene Beeren oder andere Obststückchen

Das Rezept für diese hausgemachte Limonade eignet sich prima für Kinder, die schon mit dem Messer umgehen können. Entweder helfen sie mit oder machen es schon ganz alleine. 3 bis 4 Reife Kiwis schälen und klein schneiden. Die Kiwistücke im Glas mit einer Gabel zerdrücken. Den Saft einer Zitrusfrucht in die Gläser geben. Ein paar gefrorenen Beeren oder andere Obststücke ins Glas geben. Jeweils ein abgewaschenen Minzstengel dazu tun und eine Scheibe der Zitrusfrucht an den Glasrand stecken. Strohhalm hinein und Prost!

Countdown-Luftballons mit Spielaufgaben


Wie oft fragen Euch Eure Kinder am 31.12. wie lange es noch bis Mitternacht ist? Etwas eintönig nach einer Weile, oder? Hier ist ein Trick vor allem für Eltern mit Kindern, die noch nicht die Uhrzeit lesen können (also die Eltern schon, ihr wisst was ich meine). Ihr steckt Zettelchen (mit Spiel- oder Rätselaufgaben, Gutscheinen für eine Überraschungstüte die ich weiter unten vorstelle oder Zettel mit Witzen) und/ oder Konfetti in ein paar Luftballons, pustet sie auf uns beschriftet diese im 60- oder 30-Minuten Takt bis Mitternacht. Der Takt richtet sich danach wie viel Geduld Eure Kinder aufbringen können. Die gefüllten Luftballons hängt Ihr an einer Schnur im Zimmer auf und zum gegebenen Zeitpunkt dürfen die Kinder den Ballon zum Platzen bringen (Achtung, manche Kinder mögen das Knallen nicht) und den Zettel herausfischen.

Wunschtüten

Das ist eine hübsche und einfache Bastelaufgabe, die ich mit meinen Kindern im voraus für unsere Silvesterparty vorbereitet habe. Das Material findet Ihr nahezu in jedem Haushalt. Eine gestaltete Wunschtüte als PDF zum Download und Ausdrucken habe ich Euch hier bereit gestellt: Wunschtüte

  • Butterbrottüten oder andere kleinere Papiertüten wie Biomülltüten oder bunte Mitgebseltüten
  • Papier zum Ausdrucken
  • Strohhalme, aus Umweltschutzgründen am besten aus Papier
  • Klebeband
  • Konfetti (ich habe die Locher im Büro geleert)
  • bunte Stifte zum Bemalen und Beschriften oder alternativ Druckvorlagen zum Draufkleben mit einem Papierklebestift

Zuerst bemalen und/ oder beschriften die Kinder die Wunschwundertüten nach Herzenslaune oder kleben die Druckvorlage auf die Tüten. Dann kommt etwas Konfetti und ein Strohhalm hinein, so dass noch ein Stück vom Strohhalm herausguckt. Die Tüte nun mit Klebeband zukleben, so dass sie luftdicht verschlossen ist. Am Silvesterabend dürften die Kinder ihren Wunsch für das kommende Jahr in die Tüte flüstern, dann in den Strohhalm pusten und die mit Luft gefüllte Tüte zerplatzen lassen. Peng! Und nächstes Jahr steht das 2 Meter große Einhorn oder der Hubschrauber vor der Tür!

Jahresrückblick (Fragebogen)

Dekoration, Silvester mit Kindern feiern,  jahresruckblick

Wann war der schönste oder aufregendste Tag im Jahr? Was hat man neues gelernt? Wo war der schönste Urlaub? Mit welchem Freund oder welcher Freundin hat man sich am besten verstanden? Mit ein paar Freunden am Tisch wird reihum gefragt. Unseren Jahresrückblick-Fragebogen als Inspiration könnt Ihr hier downloaden oder Euch selbst Fragen ausdenken.

Jahresrückblick-Schatzkiste


Alternativ oder ergänzend zu den Fragen können die Kinder und Erwachsenen ein paar Gegenstände, die sie mit dem gerade zur Neige gehenden Jahr verbinden, in eine Kiste oder einen Stoffbeutel tun. Die Gegenstände können Eintrittskarten in den Zoo, Theater, ein Zug- oder Flugticket des letztens Urlaubs, am Strand gefundene Muscheln, im Wald aufgelesene Steinchen, Eicheln oder Federn sein. Euer Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Reihum erzählt jeder, welches Erlebnis mit dem kleinen Schatz verbunden wird.

Fun-Fotos

Dekoration, Silvester mit Kindern feiern,  jahresruckblick, fun fotos

Bastelt oder besorgt Euch Fotorequisiten (Brillen,Hüte, Mützen) und Fotoaccessoires für witzige & lustige Bilder, wie man sie häufig auch bei Hochzeiten oder Geburtstagen einsetzt und nehmt mit der Kamera lustige Fotos auf. Mit einer Polaroidkamera könnt Ihr die Bilder gleich für alle sichtbar aufhängen, was natürlich praktisch ist. Ist aber natürlich auch mit einer Handkamera oder einer ganz normalen Kamera möglich. Hübsche Fotoaccessoires könnt Ihr aus Pappe und langen Holzstäben (diese Stäbe gibt es als Fleisch -oder Gemüsepieße im Supermarkt oder im Bastelgeschäft) selbst basteln oder Ihr könnt, wenn Ihr keine Zeit oder Nerven dafür pbrig habt, solche Silvester Fotoaccesoires einfach online bestellen.

Wachsgießen

Dekoration, Silvester mit Kindern feiern,  jahresruckblick, wachsgiessen, blei giessen, neues jahr, familie, party

Ein SilvesterKlassiker, aber die umweltfreundliche und gesündere Art als das Bleigießen, wie ich finde. Das Zubehör gibt es für 1,99 € z.B. in Drogeriemarktketten und ist immer ein schöner Anlass um gemeinsam zu rätseln, was die gegossene Form wohl zu bedeuten hat. Alternativ könnt Ihr auch einfach eine Kerze nehmen. Bitte benutzt beim Herausholen des Wachs aus der mit Wasser gefüllten Schale unbedingt einen Löffel.

Knallbonbons

Dekoration, Silvester mit Kindern feiern,  knallbonbons, jahresruckblick, wachsgiessen, blei giessen, neues jahr, familie, party

Wer gerne bastelt, findet auf Pinterest viele schöne Beispiele für Knallbonbons. Für weniger Begabte oder Leute mit Zeitmangel, gibt es in zahlreichen Geschäften fertige zu kaufen. Der Clou daran ist die Überraschung im Knallbonbon. Wenn zwei Kinder zeitgleich an den Enden ziehen, reissen sie auseinander und herausfällt eine kleine Überraschung. Ich habe diese bunten Dinger in meiner Kindheit geliebt!

Spielideen für die ganze Familie

Dekoration, Silvester mit Kindern feiern,  knallbonbons, jahresruckblick, wachsgiessen, blei giessen, neues jahr, familie, party, spielen, leben mit familie

Je nach Altersgruppe sind natürlich unterschiedliche Spiele angesagt. Im entscheidenden Moment, wenn die Luft bei den Kids raus ist, kann das gemeinsame Spielen wieder positive Energie, Konzentration und Freude in die Bude bringen. Die Liste der möglichen Spiele ist fast unendlich. deshalb kommt hier nur eine Auswahl:

  • Wer bin ich: Jedes Kind überlegt sich eine allen bekannte Persönlichkeit und notiert den Namen auf einen Klebezettel (alternativ schreibt es eine dem Schreiben mächtige Person anstelle dem Kind) und klebt ihn einem anderen Kind auf die Stirn. Dann muss jeder raten, wer er/sie ist. Allerdings darf nur mit ja oder nein geantwortet werden.
  • Was fehlt: Die Mitspieler legen jeweils einen Gegenstand in die Mitte und prägen sich alle Gegenstände ein. Ein Mitspieler verlässt den Raum und die übrigen einigen sich darauf, welcher Gegenstand entfernt wird. Abschließend wird der Mitspieler wieder in den Raum geholt und muss raten, was fehlt.
  • Luftballon- oder Orangentanz: zwei Kinder stellen sich gegenüber und platzieren einen gefüllten Luftballon zwischen ihre Bäuche. Wenn die Musik los geht, wird getanzt. Aber der Ballon darf nicht runter fallen. Das Paar dem es gelingt, den Luftballon am längsten zu halten, hat gewonnen. Eine andere Variante ist der Orangentanz. Hier halten zwei Kinder eine Orange an ihrer Stirn und müssen beim Tanzen versuchen, die oben zu halten. Bei beiden Spielen sind Hände als Hilfsmittel natürlich verboten.
  • Märchenrätsel: Ein tolles Spiel, das ich aus der Waldkita meiner Kinder kenne. Es ist allerdings eher was für Kinder ab dem Vorschulalter. Reihum erzählen die Kinder eine kurze Episode oder beschreiben eine Märchenszene und fragen ihre Mitspieler nach bestimmten Märchenfiguren oder Vorkommnissen die damit zu tun haben. Hier habe ich Vorlagen zum Download und zum Ausdrucken entdeckt: Märchenrätsel
  • Brettspiele: Eine kompakte Spielesammlung ist praktisch und bietet fast für jedes Alter ein passendes Spiel. Eine Runde Mensch-ärgere-Dich-nicht, Domino, Mikado oder Mühle vertreibt Langeweile.
  • Ausmalbilder: Stifte sollten bei jeder Silvesterparty mit Kindern immer dabei sein. Man kann ja nie wissen, wonach den Kindern der Sinn steht. Hier habe ich schöne Silvestermotive zum Download.
  • Kinderkino mit Popcorn: Zum Entspannen zwischendurch darf bei uns zu Silvester auch mal ein schöner Film geguckt werden. Dann wird auf dem Sofa zusammen gekuschelt oder wir breiten eine große Decke auf dem Boden aus und legen viele Kissen drauf, wenn nicht alle aufs Sofa passen. Eine große Schale selbst gemachtes Popcorn mit Traubenzucker, ein Obstteller und eine leckere Limonade (siehe Rezept weiter oben) und los geht’s. Wenn es Streit um den Film gibt, wird eben gelost oder Schnickschnackschnuck gemacht.
  • Karaoke: Wer über ein entsprechend technisches Gerät wie zum Beispiel eine Playstation verfügt, kann mit den Kindern eine lustige Karaokeshow abziehen. Dafür sollten die Kinder die Texte entweder auswendig oder die Liedtexte ablesen können.
  • Zaubertricks: Wie wäre es mit einer kleinen Zaubershow? Spielt doch mal Magier für Eure Kinder oder zeigt Ihnen Knoten-, Münz- oder Wassertricks. Wei das gehtt, zeigt dieses Kartenset aus dem moses Verlag: „50 tolle Zaubertricks für kleine Magier“
  • Wem diese Auswahl nicht reicht, kann sich in Büchern weitere Ideen holen: „Kinderspiele: Tolle Ide für Kinder von 4 bis 10 Jahren“

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.