Was kann man mit Kindern auf die Schnelle für Weihnachtsgeschenke basteln?

Serviettenringe selber machen

Schmucksteine und Kleber zum Verzieren der WeihnachtsgeschenkeWer von Euch vielleicht noch etwas Schönes und gleichzeitig  etwas schnell Umsetzbares für die liebe Verwandtschaft mit den Kindern zusammen basteln will, den kann ich hier ein paar Vorschläge machen. Wir haben das selbst ausprobiert und finden die Ergebnisse ganz toll.  Wir haben Kerzenständer aus Salzteig, Weihnachtsbaumkugeln und dann Serviettenringe gebastelt. Einige Materialien könnt Ihr für mehrere der drei Geschenkideen verwenden.

Obendrein wirkt Basteln auf alle Beteiligten sehr entspannend, was besonders in der stressigen Weihnachtszeit sehr wichtig ist. Dafür sollte man den Perfektionsdrang einmal links liegen lassen, der verdirbt nämlich ansonsten schneller den Spaß als man Schneeflocke sagen kann. Es ist auch nicht wichtig, dass alles super schick aussieht. Hauptsache ist, alles ist mit Liebe hergestellt.

Hier erfahrt Ihr wie es geht.

1. Weihnachtsbaumkugeln

Auf der Taufe meines lieben Patensohnes haben wir letztens etwas sehr schönes ausprobiert, was in sehr kurzer Zeit zu einem hübschen Ergebnis geführt hat.

Weihnachtsbaumkugeln selber machenWas braucht Ihr dafür?

•    Weihnachtsbaumkugeln aus Pappmache oder Styropor mit Faden zum Aufhängen

•    Sprühkleber

•    Pailletten

•    Halterung aus Pappe ausschneiden und am Ende zusammenkleben

Bastelanleitung

1. Bastelunterlage (am besten aus Plastik) auf den Tisch legen.

2. Die Weihnachtsbaumkugeln auf die Halterung aus Pappe setzen und mit Sprühkleber einsprühen

3. Die Kugen nun mit einzelnen Pailletten verzieren oder wem das zu lange dauert, die Pailletten auf die Plastikunterlage streuen und die Kugel über die Pailletten rollen

4. Zum Trocknen aufhängen

2. Bunt bemalte und verzierte Kerzenständer aus Salzteig

Kerzenständer aus SalzteigDas ist ein sehr schönes weihnachtliches Geschenk. Wenn man den Salzteug erst einmal hergestellt hat, kann man daraus gleich ganz viele Kerzenständer als Geschenke für Oma und Opa, Tante und Onkel basteln. Allerdings muss man dafür zwei Tage zum Trocknen einplanen.  Letztes Jahr ich bereits ein Salzteigrezept für Baumschmuck vorgestellt. Beides kann man gut miteinander kombinieren.

Welche Materialien braucht Ihr für die Kerzenständer?

•    Kerzen (nicht zu groß)

•    Messing Kerzenhalter im passenden Umfang für die Kerzen

•    Große Keksausstecher z. B. in Sternform damit der Kerzenständer später nicht umkippt

•    Plakafarbe

•    Pinsel

•    Glitzer und/ oder Schmucksteine

•    Schmucksteine- oder Alleskleber

•    Mal- oder Bastelunterlage

•    Malkittel

Weihnachtsdeko aus SalzteigSalzteig-Zutaten

Es gibt natürlich eine Menge Möglichkeiten Salzteig herzustellen. Ich habe dieses Salzteig-Rezept gewählt und es hat prima geklappt.

•    1,5 Tassen Mehl
•    0,5 Tasse Speisestärke
•    1 Tasse Salz
•    1 Tasse Wasser
•    1 bis 3 Esslöffel Öl

Warum Speisestärke? Nun, die Speisestärke hält den Teig besser zusammen, macht ihn samtiger und verhindert beim Backen die Bildung von Rissen. Und wozu das Öl? Das Öl macht den Teil geschmeidiger, glatter und weicher. Logisch, oder?

Anleitung zum Herstellen von Salzteig

  1. Zuerst das Mehl, dann die Speisestärke und das Salz in eine Schüssel geben.
  2. Trockenzutaten mit einem Löffel mit einem Löffel vermischen.
  3. Nun das Öl und das Wasser in die Schüssel geben.
  4. Alle Zutaten mit dem Mixer vermengen und so lane mixen bis der Teig aus größeren Klumpen besteht und sich von der Schüsselwand löst.
  5. Den Teig mit der Hand in der Schüssel kneten, bis man einen großen Klumpen hat.
  6. Den Teig kann man auf dem Tisch oder der Arbeitsplatte weiterkneten. Jetzt können auch fleissige Kinderhände mitkneten.

Anleitung für die Kerzenständer

Kerzen für die selbst gebastelten KerzenständerIst der Salzteig fertig, geht’s los.

1. Teig mit dem Nudelholz ausrollen, so dass der Teig ca. 1 Zentimeter dick ist.

2. Nun mit den Keksausstechern Sterne oder andere Formen ausstechen.

3. Die Kerzenhalter in die ausgesprochen Formen drücken, so lange der Teig nicht fest wird.

4. Die ausgestochenen Salzteiglinge nun 2 Tage trocknen lassen. Zwischendurch mal wenden damit Vor- und Rückseite richtig durchtrocknen.

5. Nun wird’s bunt! Mal- oder Bastelunterlage auf den Tisch, Malkittel angezogen, Pinsel gezückt und rein getaucht in die rote, gelbe, blaue, grüne, silberne oder goldene Plakafarbe.

6. Wenn man eine Farbschicht trocknen lässt dann kann man danach mit einer anderen Farbe Farbtupfer drauf setzen.

7. Wer die Kerzenständer aufpimpen möchte, wartet ab bis die Farbe trocken ist und kann nun mit Klebstoff bewaffnet den Glitzer oder die Strasssteine auf die Kerzenständer setzen.

8. Entweder nun die Kerze in die Halterung stecken oder wenn der Kerzenständer gleich als Geschenk verpackt werden soll die Kerze stattdessen einfach mit dem Geschenkband am Präsent befestigen.

3. Serviettenringe

Serviettenringe als Weihnachtsgeschenk selber machen

Ebenfalls ein schönes Weihnachtsgeschenk oder eine tolle Tischdekoration für die Feiertage sind selbst bemalte Serviettenringe. Das geht sogar schneller als die Kerzenständer weil nicht so viel Zeit zum Trocknen benötigt wird.

Welche Materialien braucht Ihr dafür?

•    Serviettenringe aus Holz (gibt’s im Bastelgeschäft ab 70 Cent pro Stück)

•    Plakafarbe

•    Pinsel

•    Schmucksteine

•    Schmuckstein- oder Alleskleber

•    Mal- oder Bastelunterlage

•    Malkittel

Anleitung

  1. Malunterlage bereit legen und die Serviettenringe nach Gusto einfarbig oder bunt bemalen.
  2. Wenn alles gut durchgetrocknet ist, die Schmucksteine mit dem Kleber auf den Ringen befestigen.
  3. Trocknen lassen

Fertig und frohes Schenken und Dinieren!

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.