Weihnachtliches Honigbrot

Weihnachtliches Honigbrot, backen, weihnachten, brot, lebkuchen, advent
Ho, Ho, Honigbrot!

Als ich eines grauen nachmittags im Bus auf dem Weg nach Hause durch den Wald fuhr, bekam ich richtig Lust auf ein ofenwarmes Honigbrot. Ich wollte aber kein trockenes, abgepacktes aus dem Supermarkt kaufen, sondern ein Honigbrot selbst frisch zubereiten. Denn was wäre die Weihnachtszeit ohne den Duft nach Zimt, Ingwer, Muskat, Anis im Haus? Heute zeigen meine Kinder und ich Euch, wie Ihr ein Honigbrot, diese wunderbar winterliche Leckerei, in nur 20 Minuten selbst zubereiten könnt. Na, riecht Ihr schon den Weihnachtsduft, der vom Ofen aus durch die ganze Wohnung strömt? Also Küchenschürzen umgebunden, Zutaten bereit gestellt und los geht’s!

Es gibt natürlich mehr als nur ein Rezept für Honigkuchen. Die Zutaten variieren von Region zu Region und außerdem könnt Ihr einfach solche Gewürze hinzufügen, die Ihr mögt. Das folgende Rezept funktioniert auf jeden Fall und es schmeckt sehr gut!

Zutaten für 1 Honigbrot

Weihnachtliches Honigbrot, backen, weihnachten, brot, lebkuchen, advent
Die Gewürze für ein Honigbrot lassen sich je nach Geschmack ergänzen
  • 300 g Honig
  • 100 g Rohrzucker
  • 2 EL Lebkuchengewürz
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver oder Weinsteinpulver (das nehmen wir lieber)
  • 1 EL Kakaopulver
  • 120 g gestiftelte Mandeln
  • 40 g Mandelblättchen, zum Bestreuen der Formen
  • etwas Butter, zum Befetten der Formen

Zubereitung des Honigbrots

Weihnachtliches Honigbrot, backen, weihnachten, brot, lebkuchen, advent

Honig, Rohrzucker, Lebkuchengewürz, Milch und Eier gut miteinander verrühren.

 

Mehl, Backpulver und Kakaopulver miteinander vermischen und unterrühren. Zum Schluss die gestiftlten Mandeln unterheben.

 

Eine Rehrückenform mit Butter einfetten und mit den Mandelblättchen bestreuen.
Den Teig gleichmäßig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten backen. Wenn die Form und das Honigbrot etwas abgekühlt sind, das Brot vorsichtig herauslösen. Mit etwas gestrichener Butter schmeckt das Honigbrot übrigens doppelt so gut!

Weihnachtliches Honigbrot, backen, weihnachten, brot, lebkuchen, advent
Die Zubereitung des Honigbrots dauert nicht mehr als 20 Minuten


Tipp für die Haltbarkeit:
Wenn Ihr das Honigbrot in Aluminiumfolie einwickelt oder in einer Blechdose aufbewahrt, kann es eine Woche lang aufbewahrt werden.

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.