Weihnachtsbaum aus Masking Tapes gestalten

DIY Weihnachtsbaum aus bunten Klebestreifen Tapeband selbst gestalten
DIY Weihnachtsbaum aus bunten Klebestreifen

„Mama, Papa, schaut mal was ich gemalt habe“, kräht es aus dem Kinderzimmer. Die zuvor weiße Tür ziert nun ein futuristisches Muster. Wäre aus meiner Sicht im Prinzip eine lobenswerte kreative Leistung. Der Haken an der Sache ist nur, dass dieses Werk wie erwähnt nicht auf einem Blatt Papier, sondern mit einem schwarzen Eddingmaler auf einer weißen Holztür fixiert ist. Ich denke mit Wehmut an die vielen Arbeitsstunden, die wir in die Lackiererei dieser Tür gesteckt haben.

Da es für jedes Problem eine Lösung gibt und diese manchmal erst nach einem mütterlichen Wutausbruch in Erscheinung tritt, finden wir ein gutes Ende. Die Lösung besteht nicht darin, die Tür abzuschleifen und neu zu lackieren oder gar die Tür komplett auszuhängen. Nein, wir betreiben lediglich Kosmetik. Die Kinderzimmertür unserer malwütigen Tochter überziehen wir mit einer selbstklebenden Tafelfolie beziehungsweise WhiteboardfolieDie Folie ist rollenförmig verpackt und daher müssen wir sie ein bis zweit Tage vorher auspacken damit sie sich vorher etwas ausruhen kann. Zu zweit und mit Hilfe eines Linieals kleben wir die weisse Tafelfolie auf die Tür und geben unserem Kind Whiteboard Stifte zur Hand. Die Tür verändert von nun an ihr Äußeres fast täglich bis irgendwann nur noch eine schwarze voll gemalte Fläche zu sehen ist.

DIY Weihnachtsbaum aus bunten Klebestreifen Tapeband selbst gestalten
bunte Klebesteifen bzw. Tapebänder

Mit einem Whiteboardlöscher, einer Flasche Spiritus (leider hat sie neben dem Whiteboard Stift auch wieder einen Edding in die Pfoten bekommen) und viel Haushaltspapier bewaffnet, mache ich mich an die Arbeit und versetze die Whiteboardfolie wieder in ihren ursprünglichen weissen Zustand. Als die Folie wieder weiß glänzt, bin ich high vom Spiritusgeschnüffel und glücklich. Weiße Flächen sind nun allerdings Kinder inkompatibel, wie jede Mutter oder jeder Vater aus Erfahrung weiss. Deshalb bekleben unsere größere Tochter und ich rauschhaft die Folie mit horizontalen bunten Klebestreifen, die sich nach oben hin immer mehr verjüngen, bis wir ein spitzes Dreieck vor uns haben. Mit doppelseitigen Klebestreifen befestigen wir einen Holzstern an dessen Spitze und kleben unten mit vertikalen Streifen einen Stamm. Fertig ist unser selbst geklebter Weihnachtsbaum! Nun können unten noch viele bunte Geschenke hingemalt und geklebt werden. Vielleicht brauchen wir dieses Jahr nun gar keinen echten nadelnden Weihnachtsbaum schlagen…

Masking Tapes:

http://amzn.to/2CkkFuz

Whiteboard:
https://amzn.to/2Qklaez

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.