Wie bastelt man mit Kindern ein Windlicht?

IMG_20131020_100455   Diese Woche hat unsere Tochter in der Kita ein Windlicht gebastelt. Dies finde ich eine hübsche Idee, da die Tage nun merklich kürzer werden und Windlichter ein schönes Licht geben.

 

 

 

Welche Materialien werden für ein Windlicht benötigt?

_Schere
_Kleber
_großes rechteckiges Stück Pappe
_farbiges Transparentpapier
_ausgestanzte bunte Blätter aus Pappe zum Verzieren
_bei Bedarf bunte Papierstreifen zum Verzieren

IMG_20131020_100414Bastelanleitung für ein Windlicht

1. Der Rahmen: Man schneidet ein ca. 21 x 41 cm großes Stück Pappe aus. Dann schneidet das Kind 4 große Fenster aus. Anschließend faltet man die Stück Pappe in 4 gleichgroße Teile, lässt allerdings an einem Randstück einen 1 cm breiteren Rand übrig. Wenn man den Rahmen so gefaltet und aufgestellt hat, dass es die Windlichtform erhält, klebt man innen den übrig gebliebenen Streifen an dem anderen Randstück fest.

2. Die Fenster: Nun schneidet man in der entsprechenden Fenstergröße 4 Stücke Transparentpapier mit einer Zugabe von 1 cm aus und klebt diese von innen gegen den Rahmen.

IMG_20131020_1001533. Die Verzierungen: Außen können nun die zurvor ausgestanzten Blätter und Papierstreifen mit dem Klebstift angebracht werden.

4. Licht an: Nun stellt man ein kleines Glas mit einem Teelicht in das Windlicht und genießt das schöne Licht…

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.