Wie macht man ein Pippi Langstrumpf Kostüm selbst? Eine DIY Anleitung 

Wie macht man ein Pippi Langstrumpf Kostüm selbst?
Widdewiddewitt und Drei macht Neune !! Ich mach‘ mir die Welt Widdewidde wie sie mir gefällt…

Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf, kurz Pippi genannt, ist seit Jahrzehnten ein Trend bei Kindern, der hoffentlich niemals aussterben wird. Astrid Lindgrens berühmte Figur steht auch bei unseren Töchtern hoch im Kurs. Vielleicht, weil sie das stärkste Mädchen der Welt ist und ihr Pferd hoch heben kann, sich so viele Bonbons kauft, wie sie will und sich von niemanden etwas vorschreiben lässt? Wahrscheinlich aus diesen und vielen weiteren Gründen. Mir ist Pippi auf jeden Fall lieber als Lillifee, Mia und Barbie sowieso.

Als Fasching vor der Tür steht und die Frage der Verkleidung im Raum steht, freue ich mich, dass unsere Tochter als  Pippi Langstrumpf zur Faschingsfeier ihrer Schule gehen möchte.

Das Kostüm soll natürlich so authentisch wie möglich sein, wie es nur geht, legt unser Kind fest. Eine rothaarige Perücke muss natürlich sein, Strumpfhose, eine Shorts und der berühmte Kittel.  Der Kittel… einfach kaufen oder endlich mal wieder etwas selber nähen? Ich entscheide mich für letzteres. Der Rest wird gekauft beziehungsweise aus dem Kleiderschrank genommen.

Nähanleitung für ein PIppi Langstrumpfkostüm
Nähanleitung für ein PIppi Langstrumpfkostüm


Doch wie nähe ich den Kittel und was brauche ich alles dafür?

Die Anleitung für das Pippi Langstrumpf Kostüm google ich im Netz und werde nach ein paar Klicks auf der Website von Tonia Tünnissen-Hendricks (der Link folgt am Ende des Beitrags) fündig. Das Schnittmuster ist unkompliziert und ich bekomme Nählaune. Also nix wie in den Stoffladen mit der Tochter und es kann los gehen.

Nähanleitung für ein PIppi Langstrumpfkostüm
Perfekt für den Pippi Langstrumpf Kittel: ein karierter und gestreifter Stoff

Das brauchst Du für ein Pippi Langstrumpf Kostüm:

Der Kittel

  • Nähmaschine
  • Stoff für den Kittel und ggf. die Taschen und/ oder bunte Flicken
    • übrigens: einen gel-grün gestreiften Stoff habe ich nicht im Stoffladen finden können, meine Tochter wollte deshalb einen gelb-weiss karierten Stoff
    • Länge und Breite je nach Körpergröße (gewünschte Länge abmessen und Breite in Relation setzen), ich habe übrigens den Stoff doppelt genommen bzw. für die Innenseite einen anderes Stoff gewählt, den ich noch vorrätig hatte, damit der Kittel nicht so dünn ist
  • Nähgarn
  • Stoffschere
  • Abstecknadeln
  • 2 Druckknöpfe (ist einfacher als Knopflöcher)
  • Maßband
  • Stift
Nähanleitung für ein PIppi Langstrumpfkostüm
Stoffvorderseite

Requisiten für den Rest des Kostüms:

  • eine gekringelte Strumpfhose oder zwei paar verschiedenartige lange Strümpfe oder eine Strumpfhose mit zwei verschiedenen Beinfarben
  • ein T-Shirt
  • zu große Schuhe, zum Beispiel Mamas Schuhe mit ein paar Socken vorne drin, oder andere passende Schuhe (wir haben einfach Stiefel genommen)
  • eine Pippi Langstrumpf Perücke oder einfach zwei Zöpfe flechten  (rote Haarkreide sorgt für die passende Farbe, gesehen bei im Drogeriemarkt dm)
  • einen rot-orangenen Lippliner für die Sommersprossen
Rückseite des Pippi Langstrumpf Kittels
unsere Rückseite des Pippi Langstrumpf Kittels

Anleitung

  • Stoff waschen und bügeln (der Stoff verzieht sich durchs Waschen ein wenig)
  • Schnittmuster der Website ausdrucken, wenn nötig
  • gewünschte Länge an der Person, die den Kittel tragen wird, abmessen und anhand des Schnittmusters die Breite hochrechnen (unser Kittel ist etwas zu kurz geraten, also mit dem Stoff besser nicht knausern)
  • den Schnitt auf Packpapier übertragen: Beschnittzugabe von 1 bis 1,5 Zentimeter zu allen Seiten dazu geben und ausschneiden
  • Wenn Ihr den Stoff doppelt näht wie ich, dann legt Ihr entsprechend eine weitere Stofflage darunter, so dass rechts auf rechts liegt (die Stoffseiten, die zu sehen sein sollen, liegen aufeinander)
  • Stoff doppelt legen
  • das selbst angefertigte Schnittmuster auf die linke Seite des Stoffs legen (also die Stoffseite die zum Schluss Innen getragen wird) und mit einem Stoffmalstift den Umriss auf den Stoff oder die beiden Stofflagen übertragen und ausschneiden
  • die Beschnittzugabe umklappen, wenn nötig umbügeln und mit Stecknadeln feststecken
  • An die Nähmaschine, fertig los: wenn Ihr den Kittel zweilagig näht, dann näht bei Bedarf zuerst eine oder mehrere Taschen oder Flicken auf den Kittel, näht anschließend die Kittelstoffe rechts auf rechts liegend zusammen, lasst aber unbedingt eine Lücke um am Ende den Kittel von links nach rechts umkrempeln zu können und näht das Stückchen dann zusammen
  • Druckknöpfe befestigen und fertig

Schnittmuster

efraimstochter.de/medien/Kostuem/Schnittmuster-Pippi-Langstrumpf-Schuerze-Kostuem.jpg

Requisiten für das Pippi Langstrumpf Kostüm

Pippi Langstrumpf Perücke: http://amzn.to/2nr7Gfy

Pippi Langstrumpf Strumpfhose: http://amzn.to/2mqUMfN

Pippi Langstrumpf Schuhe: http://amzn.to/2nr7Y68

Stadtwaldkind Familienblog

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.