Gruselige Horror-Bowle für Halloween

 

helloween, Bowle, Blutbowle, Bowle ohne alkohol, bowle für kinder
So schön gruhuhuuuselig!

Whooo … whooohooohooo … Während die kleine Geister sich vor dem Spiegel vor sich selbst gruseln und durch die Zimmer jagen, ist diese erfrischend schaurige Bowle für Kinder schnell zusammen gerührt. Denn was wäre Halloween-Party ohnen eine Halloween-Bowle? Damit kleine wie große Gäste neben allerlei Süßem und Saurem in Fledermaus-, Spinnen- und sonstiger Gruseloptik auch mit außergewöhnlich leckeren Getränken versorgt sind, kommt hier das fürchterlich gute Rezept für eine unalkoholische Halloween-Bowle! Für Erwachsene, die etwas Schuss vertragen, lässt sich von der Bowle etwas abzweigen und mit Sekt oder Proseco anreichern.

ZUTATEN

  • 1 Liter roter Traubensaft (je nach Anzahl der Gäste natürlich mehr oder weniger)
  • Zitronensaft oder -limonade je nach Geschmack für die Frische
  • Litschis, Himbeeren oder Kirschen
  • für Erwachsene: Sekt oder Prosecco

ZUBEREITUNG

1.  Traubensaft mit Zitronensaft am besten in eine durchsichtge Schale geben und abschmecken
2. Man kann außerdem Litschis, Himbeeren oder Kirschen in die Bowle geben. Sie sehen dann wie Augäpfel darin aus. Die Litschis schälen und das weiße Fruchtfleisch an einem Ende etwas entfernen, damit man den Kern ein bisschen sieht: Das Ganze soll aussehen wie ein Auge. Oder einfach Litschis aus der Dose nehmen. Das ist weniger Aufwand, aber es sieht auch nicht so gruselig aus wie frische Litschis. Zur Not gehen auch Kirschen oder Himbeeren (aus dem Glas/ der Dose).
3. Für Erwachsene einfach etwas von der Bowle in eine extra Schale abfüllen und mit Sekt oder Prosecco auffüllen.

Sieht toll aus und schmeckt lecker, lecker, lecker!

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.