Süßer Ausflugstipp für Berlin: m&m store

Was ist klein, um die 80 Jahre alt, kommt in allen möglichen Farben daher und hat ein Herz aus Schokolade? Keine Idee? Na gut, ich gebe Dir noch einen Hinweis: um Fälschungen von Nachahmern zu vermeiden, zieren es zwei Buchstaben. Nämlich m&m! Seit Anfang Oktober 2021 hat das US-amerikanische Unternehmen unsere Stadt Berlin um eine süße Attraktion reicher gemacht. Wir haben vor kurzem am beliebten Kurfürstendamm zwischen Kanzlereck und Gedächtniskirche einen kleinen Bummel unternommen und in dem kunterbunten 3000 Quadratmeter großen M&M Store vorbei geschaut.

Wer wie wir gerne M&Ms nascht, wird hier voll auf seine Kosten kommen, denn dieser kreative Store steht dem in London in nichts nach. Auf drei verspielt gestalteten Etagen erwarteten uns die berühmten Schokolinsen in allen erdenklichen Farben und Geschmackssorten, die man sich in Tüten nicht nur selbst zusammen stellen, sondern sogar individuell bedrucken lassen kann.Aber pass auf, wie viele Schokolinsen Du abfüllst. Das geht schnell ins Geld.

Außerdem gibt es in dem Shop viele Kreationen, die man so noch nicht gesehen hat. Natürlich kommt dieser Megastore auch nicht ohne Souvernirs wie zum Beispiel Bleistifte, Tassen, Minigolfbälle oder Socken aus, die allerdings nicht ganz preiswert sind. Obendrein gibt es ein Café  mit einer zusätzlichen Außenterrasse mit Blick aufs Hotel Waldorf Astoria und schöne Sitzmöglichkeiten.

Mehr Infos: https://www.mms.com/de-de/berlin


Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.