DIY-Tipp für last minute Weihnachtsgeschenke: kleine Vasen und Teelichtergläser gestalten

Das zweite Leben der Campariflaschen

Seitdem unsere Töchter Schulkinder sind, haben sich die Nagellackflässchen in unserem Badezimmer exorbitant vermehrt. Es stehen nicht nur alle Farben des Regenbogens, sondern auch alle möglichen Metallic-, Neon- und spezielle Glitzerfarben in Reih und Glied im Regal. Darunter trocknen auch einige einem langsamen Tod entgegen. Also was tun gegen diese Nagellackepidemie? Was schönes natürlich!

Teelichter mady bei Enkelkinder

Mit den Lacken lassen sich nämlich wunderschöne Vasen und Kerzengläser herstellen! Dafür brauchst du neben einer kleckerfesten Unterlage, ein paar leere Gläser von Marmeladen, Senf, Gurken, Joghurt oder Campari u.ä. sowie die gesammelte Power von Nagellackresten. Je trockener desto besser, weil die Farbe beim Auftragen besser haftet und nicht verläuft.

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.