Browsing Category: Reise- und Ausflugstipps

Ausflugstipp für Brandenburg: Skulpturenpark rund ums Schloss Schwante

Wer Kunstgenuss, Gaumenschmaus und Bewegung an der frischen Luft miteinander vereinen möchte, findet das Überraschungsei auf Brandenburger Art 25 Kilometer nordwestlich vor den Toren Berlins auf dem idyllischen Schlossgut Schwante. Besonders in pandemischen Zeiten ist Kunst im Freien eine schlaue Idee. Inmitten des teilweise wild wuchernden 20 Hektar großen Parks im Havelland können 20 bisWeiterlesen

Endlich wieder Reisezeit!

Mit den steigenden Temperaturen kommen endlich gute Nachrichten! Die Wochen bis zu den Sommerferien können wir an einer Hand abzählen. Zeitgleich werden die Reisebeschränkungen gelockert. Die Zeit ist also mehr als reif, um endlich wieder eine schöne Urlaubsreise zu planen. Wie Ihr anhand meiner Blogbeiträge wisst, ist unsere Familie gerne unterwegs und entdeckt neue LandstricheWeiterlesen

Urban Exploring-Touren rund um Berlin

Hui, geht das steil nach oben. Wir blicken durch einen alten Schornstein hindurch gen Himmel. Hier kringelt schon lange kein Rauch mehr empor. Dafür sind außen am Schornstein mehrere Fledermauskästen angebracht in denen die Batman-Familie in der Winterzeit Schönheitsschlaf hält. Seitdem wir aufgrund der mehrmaligen Lockdowns in den letzten 1,5 Jahren weder Museen, Kinos, SchwimmbäderWeiterlesen

Nur Fliegen ist schöner ✈️

Flughafen Tegel Dröhn, brummmmmm… Als Nordwestberlinerin bin ich diesen Klangteppich gewöhnt. Bereits 126 Monate leben wir sehr zubringerfreundlich in Berlin-Tegel. Vom einem lauschigen Wald und einen See getrennt, war das weltstädtische Rauschen des Flughafen Tegel doch besser zu überhören als zu unseren Wohnzeiten in Prenzlauer Berg. Seitdem Corona den Flugverkehr fast zum Erliegen gebracht hat,Weiterlesen

Wandern auf dem Meeresgrund – ein Abenteuertrip in der Sächsischen Schweiz

„Mama, wie weit ist es noch? Ich kann nicht mehr laufen!“ , „Papa, ich will ein Eis, jetzt sofort!“, „Ist das langweilig hier!“. Diese Sinnsprüche aus Kindermund liegen viele Kilometer von uns weg. Stattdessen hören wir fünf Berlinerinnen melodiöses Vogelgezwitscher und das regelmäßige Aufsetzen unter unseren Wanderstiefeln. Habt Ihr auch schon einmal mit dem GedankenWeiterlesen

Spaziergang durch die Flusslandschaft Briesetal

Wir konnten in den vergangenen Wochen wegen der Pandemie nicht in die Ferne schweifen. Aber zum Glück beginnt der Dschungel vor der Haustür! An einem leicht nass-feuchten Wochenende zog es uns in die reizvolle Flusslandschaft des Briesetals (Naturpark Barnim) nordwestlich von Berlin. Getrödelt haben wir. Deshalb ist es bereits Nachmittag als wir an der WaldschuleWeiterlesen

Wanderei rund um den Dreetzsee im Naturpark Uckermärkische Seen

Wir sind Grenzgänger. Allerdings nicht zwischen Leben und Tod und auch nicht zwischen unterschiedlichen Welten. Aber immerhin zwischen zwei Bundesländern hüpfen unsere Töchter hin und her. In der einen Sekunden stehen sie noch in Brandenburg und in der nächsten bereits in Mecklenburg-Vorpommern. Wenn sie ihre Beine breit auseinander stellen, sind sie zeitgleich in beiden Bundesländern.Weiterlesen