Kinotipp: Die Schule der magischen Tiere 2

Unsere achtjährige Tochter ist ein Fan der Buchreihe DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE und hat fast alle Bände zuhause. Die Schule der magischen Tiere ist ein zauberhafter Ort, an den sich wohl jedes Kind wünscht. Denn wer an der Schule Glück hat, bekommt ein sprechendes magisches Tier als besten Freund! Mit den kurzen Kapiteln und vielen Bildern ist die 2013 erstmals erschienene Buchreihe ideal für Kinder zum Vorlesen oder zum abwechselnden Vorlesen geeignet. Logisch, dass sich unsere Jüngste auch die Verfilmung von Margit Auers Kinderkrimis gerne ansieht. Nachdem wir uns im letzten Jahr gemeinsam mit ihren Freundinnen und ihrer Schwester den ersten Teil ansehen durfte, steht am 29. September 2022 endlich der Kinostart des 2. Teils von DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE bevor.

Darum geht’s in diesem tierisch guten Film:

Das magische Abenteuer geht weiter: Nach dem Wahnsinnserfolg der Verfilmung von Margit Auers Kinderbuch-Bestsellerreihe mit Buchillustrationen von Nina Dulleck DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE mit über 1,7 Millionen Kinobesuchern, kommt am 29. September 2022 der zweite Teil auf die große Leinwand! Zum 250. Jubiläum der Wintersteinschule plant die Klasse von Miss Cornfield die Aufführung eines Musicals. Doch zahlreiche Herausforderungen stellen den Klassenzusammenhalt auf die Probe. Mithilfe der magischen Tiere lernen die Kinder, worauf es wirklich ankommt: Teamwork.

Auf der Wintersteinschule stehen die Feierlichkeiten zum 250. Schuljubiläum an. Dafür soll die Klasse von Miss Cornfield (Nadja Uhl) ein Musical über den Schulgründer einstudieren. Für Regisseurin Ida (Emilia Maier) wird schon das Casting eine Herausforderung, weil Oberzicke Helene (Emilia Pieske) einfach die Hauptrolle an sich reißt. Dabei ist das wahre Gesangstalent die schüchterne Anna-Lena (Lilith Johna), die sich niemals trauen würde, ins Rampenlicht zu treten! Stattdessen tut sie alles, um ihre Freundschaft mit Helene nicht zu gefährden. Erst durch ihr magisches Tier, Chamäleon Caspar (Stimme Rick Kavanian), kann sie über ihren Schatten springen.

Ob Anna-Lena will oder nicht: Sie muss gegen Helene antreten! Auch Ida liegt mächtig mit Helene über Kreuz und das hat nicht nur mit dem Theaterstück zu tun, sondern auch mit Jo (Loris Sichrovsky), den Helene mit allen Tricks für sich zu gewinnen sucht. Jos magisches Tier, der forsche Pinguin Juri (Stimme Axel Stein), stürzt mit seiner „Unterstützung“ das Trio komplett ins Chaos. Als schließlich das gesamte Schuljubiläum ins Wasser fallen soll, weil auch noch seltsame Löcher auf dem Schulhof auftauchen, müssen die Kinder und ihre Tiere endlich lernen, worauf es in der magischen Gemeinschaft ankommt: Teamwork!

DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE 2 wurde produziert von Kordes&Kordes Film Süd, Alexandra Kordes und Meike Kordes, in Koproduktion mit LEONINE Studios und Lightburst Pictures. Gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF), der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM), der Filmförderungsanstalt (FFA), dem Medienboard, nordmedia und dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF).

VINE & LACE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.