Browsing Category: Kinderbücher

Kinotipp: Die Schule der magischen Tiere 2

Unsere achtjährige Tochter ist ein Fan der Buchreihe DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE und hat fast alle Bände zuhause. Die Schule der magischen Tiere ist ein zauberhafter Ort, an den sich wohl jedes Kind wünscht. Denn wer an der Schule Glück hat, bekommt ein sprechendes magisches Tier als besten Freund! Mit den kurzen Kapiteln und vielen Bildern ist die 2013 erstmals erschienene Buchreihe ideal für Kinder zum Vorlesen oder zum abwechselnden Vorlesen geeignet. Logisch, dass sich unsere Jüngste auch die Verfilmung von Margit Auers Kinderkrimis gerne ansieht. Nachdem wir uns im letzten Jahr gemeinsam mit ihren Freundinnen und ihrer Schwester den ersten Teil ansehen durfte, steht am 29. September 2022 endlich der Kinostart des 2. Teils von DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE bevor.

Darum geht’s in diesem tierisch guten Film:

Das magische Abenteuer geht weiter: Nach dem Wahnsinnserfolg der Verfilmung von Margit Auers Kinderbuch-Bestsellerreihe mit Buchillustrationen von Nina Dulleck DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE mit über 1,7 Millionen Kinobesuchern, kommt am 29. September 2022 der zweite Teil auf die große Leinwand! Zum 250. Jubiläum der Wintersteinschule plant die Klasse von Miss Cornfield die Aufführung eines Musicals. Doch zahlreiche Herausforderungen stellen den Klassenzusammenhalt auf die Probe. Mithilfe der magischen Tiere lernen die Kinder, worauf es wirklich ankommt: Teamwork.

Auf der Wintersteinschule stehen die Feierlichkeiten zum 250. Schuljubiläum an. Dafür soll die Klasse von Miss Cornfield (Nadja Uhl) ein Musical über den Schulgründer einstudieren. Für Regisseurin Ida (Emilia Maier) wird schon das Casting eine Herausforderung, weil Oberzicke Helene (Emilia Pieske) einfach die Hauptrolle an sich reißt. Dabei ist das wahre Gesangstalent die schüchterne Anna-Lena (Lilith Johna), die sich niemals trauen würde, ins Rampenlicht zu treten! Stattdessen tut sie alles, um ihre Freundschaft mit Helene nicht zu gefährden. Erst durch ihr magisches Tier, Chamäleon Caspar (Stimme Rick Kavanian), kann sie über ihren Schatten springen.

Ob Anna-Lena will oder nicht: Sie muss gegen Helene antreten! Auch Ida liegt mächtig mit Helene über Kreuz und das hat nicht nur mit dem Theaterstück zu tun, sondern auch mit Jo (Loris Sichrovsky), den Helene mit allen Tricks für sich zu gewinnen sucht. Jos magisches Tier, der forsche Pinguin Juri (Stimme Axel Stein), stürzt mit seiner „Unterstützung“ das Trio komplett ins Chaos. Als schließlich das gesamte Schuljubiläum ins Wasser fallen soll, weil auch noch seltsame Löcher auf dem Schulhof auftauchen, müssen die Kinder und ihre Tiere endlich lernen, worauf es in der magischen Gemeinschaft ankommt: Teamwork!

DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE 2 wurde produziert von Kordes&Kordes Film Süd, Alexandra Kordes und Meike Kordes, in Koproduktion mit LEONINE Studios und Lightburst Pictures. Gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF), der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM), der Filmförderungsanstalt (FFA), dem Medienboard, nordmedia und dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF).

Die schönsten Kinderhörspiele für die Reise

Bei uns werden derzeit nicht nur die Tage bis Weihnachten gezählt, sondern auch die Tage bis zu unserem bevorstehenden Urlaub, den wir mit Freunden auf einer schönen Ostseeinsel verbringen werden!

Damit die Reise für unsere beiden Mädchen (9 und 5 Jahre alt) nicht zu langweilig wird, haben wir immer ein einige Reisespiele und Lieblingshörspiele dabei. Das haben meine Eltern auch schon so gehandhabt, wenn wir lange Autofahrten bewältigen mussten. Damals hatten wir dafür eine Kiste voller Kassetten und einen Walkman dabei. Und wenn dann doch eine Kassette Zuhause vergessen wurde oder die Batterien alle waren, gab es ein Drama. Zum Glück ist es heute dank der Technik etwas einfacher und man kann unendlich viel Hörstoff mit auf die Reise nehmen. Wir spielen im Wohnmobil oder im Auto die Hörspiele einfach über die Smartphone-App von Audible ab. Die ist sehr praktisch, weil man die Hörspiele somit auch offline abspielen kann. Im Wohnmobil ist der Motor leider so laut, daher hören die Kinder jeweils ihre liebsten Hörspiele oder Musik über Kopfhörer. Im Auto hingegen können wir alle gemeinsam eine Geschichte hören.

Lieblingshörspiele

Die Liste der Hörbücher, die unsere Töchter gerne hören, ist lang. Deshalb habe ich hier eine Auswahl getroffen. Meine Hörspielauswahl für Kinder habe ich bei Audible getroffen, da wir das Angebot des Unternehmens regelmäßig und haben bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Vielleicht ist ja das ein oder andere Hörspiel dabei, dass auch Euren Kindern gefallen könnte? Oder hast Du einen tollen Tipp für ein Hörspiel? Ich freue mich auf Deine Tipps!

Hexe Lilli rettet Weihnachten

Hexe Lili rettet Weihnachten

Schule der magischen Tiere

Schule der magischen Tiere

Der kleine Wassermann

Der kleine Wassermann

Toms Traum

Toms Traum

Paddington und Spirit

Das kleine Gespenst

Das kleine Gespenst

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Audible.

Wer dazu noch kabellose Kopfhörer für Kinder braucht, wird zum Beispiel hier fündig.

Spannende Hörspiele und Märchenfilme für Kinder an grauen Wochenentagen

Graued Winterwochenende

Es ist Wochenende und draußen ist es nass und kalt. Der Tisch ist abgefrühstückt und bis zur Vorstellung im Kindertheater sind es noch einige Stunden. Die Kinder spielten einige Zeit brav im Kinderzimmer bis es ihnen zu langweilig wird.  Was nun? Die Flimmerkiste anwerfen? Im Fernsehen kommt gefühlt nie etwas Schönes. Zumindest dann nicht, wenn man oder die Kinder gucken möchten.

Märchenfilme neu verfilmt

Zum Glück haben einige schöne Märchenfilme wie Dornrösschen, Schneeweißchen und Rosenrot, Die Prinzessin auf der Erbse, Frau Holle oder Der Froschkönig in unserem kleinen DVD-Lager. Denn diese von der ARD/ das Erste neu aufgenommenen Klassiker der Reihe „Sechs auf einen Streich“ werden meist nur an den Weihnachtsfeiertagen gesendet.
Wenn unsere fünfjährige Tochter einen dieser Filme guckt, setze ich mich gerne dazu, weil ich die selbst so toll finde. Sie sind nicht so bieder wie die alten Verfilmungen und es ist oft ziemlich amüsant bekannte deutsche Schauspielerinnen und Schauspieler wie Detlef Buck oder Iris Berben in solch ungewohnten Rollen zu sehen.

Falls auch diese schönen Märchenfilme nicht weiterhelfen und niemand Lust auf ein Puzzle oder ein Gesellschaftsspiel hat, holen wir die Hörspiele für die Kinder raus. Besonders beim Zuhören wird ihre Fantasie stark angeregt. Dabei wird dann gerne gemalt oder anschließend die Geschichte mit Puppen nachgespielt.

Hörspiele für Kinder

Hörspiele für KinderSuper ist zum Beispiel die Neuintepretation des Klassikers „Peter und der Wolf in Hollywood“. Dieses Jahr feiert das musikalische Märchen von Sergei Prokofjew seinen 80. Geburtstag. Vermutlich ist dies der Grund für diese gelungene Neuaufnahme. Das Hörspiel wird vom Toten Hosen Sänger Campino erzählt und ist im November 2015 bei Deutsche Grammophon erschienen. Statt in Russland spielt die Geschichte nun in Kalifornien. Die Musik stammt vom Bundesjugendorchester.  In der Deluxe Harcover Version gibt es noch einige Seiten Comicbilder zum Hörspiel.

Allerdings mag ich auch die Version von Peter und der Wolf mit Loriot als Sprecher und der Musik des English Chamber Orchestra unter dem Dirigat des legendären Daniel Barenboim. Auf der CD befindet sich praktischerweise auch noch ein Hörspiel von Der Karneval der Tiere, das ebenfalls von Loriot erzählt wird und wunderschän ist.

 

Informationen

Märchenfilme neu verfilmt „Reihe Sechs auf einen Streich“:

www.rbb-online.de/maerchenfilm

Dornrösschen, Sechs auf einen Streich

Der Froschkönig

Die Prinzessin auf der Erbse

Schneeweißchen und Rosenrot

Peter und der Wolf von Campino erzählt

Hörspiele

Peter und der Wolf in Hollywood mit Campino als Erzähler

Peter und der Wolf und Der Karneval der Tiere mit Loriot als Erzähler

Buchtipp für Vorschulkinder: Vorschulwisssen

„Mama/ Papa, was ist das für ein Buchstabe? Wie fliegt ein Flugzeug? Was passiert, wenn man tot ist?“

Vorschulwissen BuchUnsere viereinhalb jährige Tochter kann es kaum noch erwarten bis sie nach diesen Sommerferien endlich in die Vorschule der Waldkita darf. Zweimal die Woche morgens um 8.05 Uhr findet diese statt. Aber bis dahin sind es noch ein paar Monate…

Bereits jetzt spielt unsere Süße gerne Schule mit ihren Freunden und liest auf der Straße die Buchstaben und Zahlen von den Autokennzeichen ab, die sie bereits kennt.
Hinzu kommen ihre Fragen wie zu Anfang erwähnt oder „Mama/ Papa, kann sich ein Schmetterling in eine Raupe zurück verwandeln?“, „Was ist Gott?“ oder „Was ist unter der Erde?“. Es macht Spaß Antworten zu entwickeln, die sie versteht und dann weiter mit ihr zu philosophieren. Manches ist natürlich nicht so leicht zu erklären, wie z.B. wer oder was Gott ist.

Buch Vorschulwissen aus dem Tandem VerlagDa ihr Wissensdurst unermesslich ist, hat sie zu Weihnachten ein tolles Buch namens „Vorschulwissen“ bekommen. Das gefällt sowohl ihr als auch uns als Eltern sehr gut, weil es in den sieben Oberkapiteln „Der Körper „, „Das Leben der Menschen“, „In der Stadt „, „Der Verkehr „, “ Die Erde“, „Die Natur “ und „Die Tiere“ auf jeweils 12 bis 25 Seiten
eine breite Palette an Themengebieten abdeckt. Jedes der sieben Oberkapitel ist in 5 bis 13 Unterkapitel gegliedert und bringt auf jeweils einer Doppelseite die wichtigsten Informationen kurz und bündig auf den Punkt. Alle Seiten sind ansprechend bunt illustriert und die Themen kindgerecht aufbereitet. Für jedes Kind ist auf jeden Fall mindestens ein Thema dabei, was gerade besonders angesagt ist.

Buch Vorschulwissen aus dem Tandem VerlagDas Buch wird für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren empfohlen. Es ist im Jahr 2010 im Tandem Verlag erschienen und hat 128 Seiten.
Vom Format her kann man es noch gut in die Reisetasche einpacken, wenn man es mit in den Urlaub nimmt. Auf den Klapptisch im Flugzeug passt es genauso gut wie auf dem Schoß im Auto oder in der Bahn.

Welche Kinderbuchklassiker sind heute immer noch modern und kommen bei Kindern gut an?

imageJudith Kerr

Anlässlich des 90. Geburtstages im Juni 2013 der in Berlin geborenen bekannten Autorin und Zeichnerin Judith Kerr („Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ und „Warten bis der Frieden kommt„) las ich im Tagesspiegel ein Interview mit der betagten, aber immer noch regen Dame.

Durch ihre bewegenden Berichte über ihre Kindheit (Flucht aus dem nationalsozialistischen Deutschland mit der Familie in die Schweiz, Paris, England) und ihr Leben als Mutter in England, kam sie auch auf ihre Kinderbücher zu sprechen, die sie neben ihren eben genannten international bekannten Büchern geschrieben hat.

image

Der Titel „Ein Tiger kommt zum Tee“ entstand zum Beispiel aus Nachmittagslangweile. Judith Kerr saß oft mit ihrer Tochter alleine Zuhause und beide wünschten sich Besuch, aber es kam niemand. Also erfand sie die Geschichte von Sophie, die mit ihrer Mutter nachmittags in der Küche Tee trinkt, als es plötzlich an der Tür klingelt und ein großer pelziger Tiger um Einlass bittet. Der Tiger ist sehr hungrig und deshalb laden sie ihn zum Tee ein. Ob das wohl gut geht?

 

 

image

Mehr verrate ich nun aber nicht.
In jedem Fall gehört dieses Buch seit 3 Monaten zu den Lieblingsbüchern unserer Tochter und uns macht es auch noch Spaß daraus vorzulesen.

Judith Kerr hat noch weitere, in England sehr populäre, Kinderbücher wie die Geschichten von „Kater Mog“ geschrieben. Das werde ich als nächstes besorgen und Euch dann darüber berichten.

 

 

image

Janosch

Zu den Kinderbuchklassikern, die immer noch modern sind, gehören natürlich die Bücher des 1931 geborenen und heute auf Teneriffa lebenden Horst Eckert alias Janosch (z.B. „Oh, wie schön ist Panama“) sowie die des 1941 in Berlin geborenen Schriftstellers, Kinderbuchautors, Illustrators und Autors Helme Heine (z.B. „Freunde“ von 1982).

 

 

image

Astrid Lindgren

Die Bücher der Schwedin Astrid Lindgren (*1907 + 2002, 145 Mio. verkaufte Bücher), wie z. B. „Kennst Du Pippi Langstrumpf?“ sind ebenfalls zeitlos. Ich habe das Exemplar im Frühsommer erworben und auch dieses ist ein Dauerbrenner bei unserer Tochter. Mittlerweile kann sie bereits den vollen Namen des stärksten Mädchens der Welt, Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf, auswendig.

 

 

image

Ich habe die Bücher teilweise noch aus meiner Kindheit aufgehoben und nun wandern sie wieder aus den Kisten hinüber ins Kinderzimmer.

Auf unserem Blog findet Ihr noch weitere Empfehlungen für Kinderbilder- und Kinderliederbücher:

„Kommt ein Vogel geflogen“

„Lola geht aufs Töpfchen“

Welche Kinderbuchklassiker lest Ihr Euren Kindern vor? Wir freuen uns über Eure Vorschläge und Kommentare!

Weihnachtsbuchtipp: Am Weihnachtsbaume


image

Von meiner Lieblinsbuchhändlerin Romy (Bötzowbuch in der Bötzowstraße, nähe Hufelandstraße in Prenzlauer Berg)  habe ich einen super Lieder-Buchtipp für die Weihnachtszeit bekommen. Das Buch heißt „Am Weihnachtsbaume“ und ist zum Gucken, Hören und Mitsingen. Ihre Tochter ist schon in der ersten Schulklasse und mag es auch sehr. Ich habe es am Montag mit zu unserer 2,5 jährigen Tochter mit nach Hause gebracht und seitdem ist es ebenso der Hit bei unserer ihr.

An dem Buch sind mir gleich mehrere Aspekte positiv aufgefallen:

1. Eine  begleitend Musik-CD liegt bei. Darauf sind sowohl gesungene Lieder als auch nur Instrumentalstücke zum selber Singen.
2. Die Art wie die Lieder gesungen werden, ist nicht so tragend und schwer wie es leider sonst oft bei Weihnachtsliedern klingt. Sie sind im Gegenteil eher originell witzig und der Einsatz der verschiedenen Instrumente erfolgt ungewöhnlich.
3. Die Bilder sind lustig gezeichnet. Zu jedem Lied gibt es ein Bild das Bezug zum Text nimmt und es kommt pro Lied immer eine neue Figur und parallel eine neue Stimme hinzu.
4. Die Idee ist einzigartig. Es gibt genau 24 Lieder, also wie ein Adventskalender.
5. Francoise Cactus singt „Schneeflöckchen Weißröckchen“ auf deutsch und eine Strophe auf französisch.
6. Es werden einige nicht so bekannte Weihnachtslieder gebracht, die man mit Hilfe der CD und der Noten schnell lernen kann.
image

Das 64 seitige Buch ist bei Bloomsbury Kinderbücher & Jugendbücher erschienen und kostet 17, 99 Euro.

Adventskalender basteln

Der Dezember steht vor der Tür und damit beginnt auch die Überlegung, was man in die 24 Weihnachtskalenderbeutel (oder was man auch immer nutzt) für die Kleinen steckt. Auf jeden Fall habe ich mich das gefragt, nachdem ich vor ein paar Tagen die ersten Weihnachtskalender im Supermarkt erspähte.

Süßgkeiten sind natürlich das einfachste Mittel, allerdings nicht das gesündeste Geschenk. Also was dann? Es gibt genug sinnvollere Alternativen für Kinder als Schokolade und Bonbons. Diese bekommen sie sowieso zur Weihnachtszeit von allen Seiten zugesteckt, was für ihre empfindlichen Milchzähne mehr als ausreichend ist.

Deshalb habe ich mich im Buchladen mit Pixiebüchern eingedeckt. Die Heftchen sind klein und mit ca. 0,95 Euro preiswert. Außerdem gibt es darunter auch ein paar nette Weihnachtsgeschichten.

Für den Kaufmannsladen und die Kinderküche habe ich auch ein paar Kleinigkeiten in die Beutel gesteckt. Glücklicherweise verfüge ich im Keller über einen reichen Fundus an hölzernen Salamis, Orangen, Brötchen, Eistüten und Lollis sowie Kinderküchengeschirr (den älteren Cousinen und der Tante unserer Tochter sei hier gedankt), die ich nun Tag für Tag herausrücken werde.

Natürlich kommt auch unser Weihnachtskalender nicht ganz ohne Essbares aus. Bio-Obstriegel und Bio-Salzbrezeln sorgen für eine kleine kulinarische Abwechslung.

Als Verpackung der 24 Herrlichkeiten nehme ich die vielen kleinen und größeren Weihnachtssäckchen aus Stoff und festen Papiertütchen, die ich immer aufhebe, sobald ich damit beschenkt werde. Weil ich aber nicht ganz so viele davon besitze, ergänze ich diese mit Butterbrottüten, die ich mit roten Sternen bemale.  All das hänge ich einzelnd mit Geschenkband verknotet und mit Zahlen beschriftet an ein stabiles breites Stoffgeschenkband, das ich quer durchs  Kinderzimmer spanne.

So und nun kann die weihnachtliche Vorfreude der Kleinen beginnen!

Buchtipp für das Zubettgehen: "Das große Gähnen"

Gähnen steckt bekantlich an und daher ist dieses Buch von Monika Spang ein prima Buch zum Vorlesen, wenn man sein Kind auf das Zubettgehen einstimmen möchte. Auch wenn das Buch erst ab vier Jahren empfohlen wird, können bereits jüngere Kinder damit etwas anfangen. Die bunten Bilder z.B. von gähnenden Eseln oder Krokodilen sind zugleich kindgerecht und lustig, also gar nicht zum Gähnen langweilig.

image

Das große Gähnen haben wir heute in unserer örtlichen Bücherei wieder entdeckt und aufgrund seiner Beliebtheit bei unserer Tochter zum 2. Mal ausgeliehen (bzw. sie hat das Buch von selbst in der Bücherei wiedererkannt und dann begeistert aus der Kiste gezogen).

Mit Freude las ich vor dem Schlafengehen unserer Tochter wieder daraus vor. Ihr gefiel die Geschichte von den Zootieren, die von der Giraffe bis zum Löwen gegen Acht Uhr abends nacheinander müde werden und daher gähnen müssen, sehr gut. Jedes Tier bereitet sich anders auf die Nacht vor und hat seine kleinen Ticks. Die liebevoll getexteten Paarreime sind eingängig und unterhaltsam für Kinder und auch als Erwachsener findet man daran gefallen.

Am Ende der Geschichte wird der Leser bzw. das zuhörende junge Publikum gefragt „Und Du?“, wodurch man als Vorleser die Steilvorlage für das Schlafenlegen der Kinder bekommt.

Buchtipp: Lola geht aufs Töpfchen

Dieses Buch ist bei unserer Tochter seit sie ca. 18 Monate alt sehr beliebt. Das ging einher mit ihrem Interesse für das Töpfchen einher und ist eine gute pädagogische Ergänzung, wenn man das Kleinkind an das Töpfchen gewöhnen möchte.

Lola geht aufs Töpfchen

Besonders schön an dem 12 seitigen Hardcover Buch ist, dass es kleine Türchen zum Öffnen gibt. Das Thema wird spielerisch und kindgerecht behandelt, indem Kuscheltiere von der Hauptfigur Lola auf ein Töpfchen gesetzt werden und auch Haustiere ihr Geschäft erledigen.  Gut finden wir, dass in dem Buch der kleine Bruder von Lola eine Rolle spielt, der noch gewickelt wird. weil er noch klein ist. Die Schwester Lola kann sich durch das Nutzen des Töpfchens von dem kleinen Bruder abgrenzen und dadurch „groß“ fühlen.

Natürlich ist dieses Buch kein Ersatz für das Erklären des Sinns und Zwecks eines Töpfchens. Das bleibt die Aufgabe der Eltern. Bücher können immer nur eine Ergänzung sein mit denen man ein aktuelles Thema der Kindesentwicklung unterstreichen kann.

 

 

,,Kommt ein Vogel geflogen" von Ulrike Mühlhoff, Arena Verlag

Kinderlieder vorzusingen und mit dem Kind gemeinsam zu singen, macht uns große Freude und es trainiert obendrein das Gedächtnis und das Melodie-Gefühl des Kindes. Mittlerweile kann unsere Kleine fast schon sämtliche Liedertexte auswendig.

Das Singen ist z. B. für längere Auto- und Bahnfahrten sowie Flugzeug- und Schiffsreisen auch eine schöne Ablenkung.

„Kommt ein Vogel geflogen“ von Ulrike Mühlhoff

Besonders beliebt bei unserer Tochter ist das mit einem Leinenrand gebundene Liederbuch ,,Kommt ein Vogel geflogen“ von Ulrike Mühlhoff, im Arena Verlag erschienen.

Auf 103 Seiten sind neben den Texten auch hübsche Abbildungen zu sehen, so dass unsere Tochter anhand der Bilder schon weiss, welches Lied kommt.

Das Liederbuch ist unterteilt in folgende Kapitel:

  •  Lieder von den Jahreszeiten
  • Lieder von kleinen und großen Tieren
  • Lieder zum Spielen und Lustigsein
  • Lieder zum Weggehen und Wiederkommen
  • Lieder zum Schlafen und Träumen
  • Lieder vom Nikolaus und von Weihnachten

 

 

Ein netter Zusatzeffekt: Das Lesezeichen des gebundenen Buches ist sehr hübsch. Es besteht nämlich aus einer orange farbenen Schnur an der am Ende ein Holzvögelchen angebracht ist.