Aug 212014
 

SchöllkrautUnsere Tochter hat eine kleine Warze an ihrem Finger. Warzen entstehen bekanntermaßen durch Viren, sind daher auch ansteckend und können sich durch Kratzen vermehren. Ich dachte zuerst daran, ein Medikament dagegen in der Apotheke zu besorgen. Aber als ich im Internet begann zu dem Thema zu recherchieren, fiel mir auf, wie viele unbefriedigende Ergebnisse es trotz Medikamentanwendung gibt.

 

 

 

 

Was ist Schöllkraut und wie wendet man es gegen Warzen an?

SchöllkrautAls wir die Kinderärztin danach befragten, was wir gegen die Warze tun können, riet sie uns ein seit der Antike bekanntes pflanzliches Heilmittel zu verwenden: Schöllkraut.  Das ist ein wirklich praktischer Tipp, wie wir finden, denn Schöllkraut wächst bei uns überall und so werden wir daran erinnert,      täglich die Warze mit dem ätzenden Pflanzensaft zu benetzen. Man braucht lediglich einen Pflanzenstil abzubrechen und den sogleich austretenden gelb-orangenen Saft auf die Warze zu tupfen.

Woran erkennt man Schöllkraut?

Das Schöllkraut ist eine zwei- bis mehrjährige, die bis zu 70 cm hoch wächst und von Mai bis Oktober blüht. Sie ist an ihren vier gelben Kronblätter gut zu erkennen. Schöllkraut wächst häufig in der Nähe von menschlichen Wohnstätten, etwa auf Schuttplätzen, an Wegesrändern, in Robinienbeständen und sogar in Mauerspalten sowie im Gebirge.

Auch der Saft von Löwenzahn soll gegen Warzen helfen. Wir haben die Warze hingegen ausschließlich mit Schöllkraut behandelt und sie hat sich seitdem schon deutlich zurück gebildet.

Literatur zum Thema Pflanzenheilkunde

Wer sich für Pflanzen und ihre heilende Wirkungen interessiert, kann sich in dem Sachbuch „Pflanzliche Antibiotika: Geheimwaffen aus der Natur (Körper, Geist & Seele)“ von Aruna M. Siewert aus dem jahr 2013 belesen.

Bitte teile das, wenn es dir gefällt!

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)