Tipp für frühlingshafte Halstücher

Der Schneemann im Garten ist endlich geschmolzen und es besteht Hoffnung darauf, dass der Frühling nun wirklich seine Fühler nach Berlin austreckt.

Trotzdem muss man darauf achten, dass man die kleinen Tobegeister warm genug kleidet damit sie sich nicht noch mehr Erkältungen einfangen.Vor allem der Hals- und Brustbereich sollte nicht auskühlen. Wollschals aus dem Winter sind aber wiederum zu übertrieben.

Am besten eignen sich dicke Halstücher. Besonders zu empfehlen sind solche Halstücher, die auf der einen Seite Baumwollstoff (wie z. B. diesen hellblauen mit Eulen und Bäumen) und auf der anderen Seite kuschelweichen Fleece haben. Wichtig ist, dass sie nur mit Druckknöpfen verschließbar sind. Das ist praktisch, da somit ein schmerzhaftes Ziepen durch Haare im Klettverschluss oder wunde Stellen im Nacken vermieden werden und das Halstuch auch mitwächst. Ich habe ein großes dickes Halstuch bestellt, aber es gibt auch kleine und dünne für die ganz Kleinen. Halstücher zum Knoten sind gefährlich, da die Kinder durch Hängenbleiben am Hals drangsaliert werden und somit im schlimmsten Fall ersticken können.

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.